weihnacht_1000x300

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

3 Kommentare zu “Was die Stadt gegen die Schlaglöcher machen will”

  1. Hecht

    Also ich muss schon sagen, SUPER ! Wer teilt eigentlich die Arbeit des Bauhofes ein. Im Bereich zwischen Voiswinkel und BGL ist heute ein (1) riesen Loch notdürftig geflickt worden. Keine 3 m entfernt ein gleich grosses nicht. Was soll das? Wer entscheidet welches Loch geflickt und welches nicht? Oder hatte man nur Material für ein Loch dabei?! Natürlich könnte es auch sein das ein besorgter Bürger das Loch selbst gefüllt hat. Dann müsste er aber wahrscheinlich mit einer Anzeige wegen gefährlichen Eingriff in den Strassenverkehr rechen (Ups!) In anderen Gemeinden funktioniert die provisorische Ausbesserung deutlich besser. Und ich weiß wovon ich schreibe. Hier, in Odenthal, werden Warnbaken 30 m HINTER den Riesenlöchern aufgestellt, wahrscheinlich um den nachfolgenden Verkehr auf den Autofahrer aufmerksam zu machen, der gerade sein Notrad aufzieht, bestimmt NICHT um VOR dem Schlagloch zu warnen. Welche Qualifikation ist notwendig? Das die Stadt angeblich für Schäden aufkommt, kann man getrost vergessen. Fragen sie Ihren Anwalt. Da nützt auch keine schön reden, dass man es richtig machen will und das flicken keinen Sinn macht. Erst wenn der erste Rollerfahrer schwer verletzt wird, weil er durch einen solchen Krater gefahren ist und sich überschlagen hat, wird Gott und die Welt wieder tätig werden und sich irgend ein Opfer suchen, welchem die Schuld gegeben werden kann. Ich selbst habe mir erst 2 Reifen, einen Innenkotflügel und eine Bodengruppe kaputt gefahren, kein schlechter Schnitt wenn man überlegt das ich seit 33 Auto fahre und NOCH NIE etwas am Wagen defekt hatte was eine schlechte Strasse hätte verursachen können. Aber so etwas passiert eben.

  2. Renate

    Gäbe es bei gravierenden Steuergeldverschwendungen eine persönliche Mithaftung aller verantwortlichen Politiker und Beamten. Würde nur noch ein Bruchteil der heute verschwendeten Milliarden aus dem Fenster geworfen werden, weil Steuergeldverschwendung wie Steuerhinterziehung geahndet würde, dann wäre stets genügend Geld für die schnelle Beseitigung aller Frostschäden und Schlaglöcher vorhanden. Oder?

  3. Ercan Gülhan

    Auf der Odenthalerstr. Richtung Voiswinkel ist es besonders schlimm , alle 100m mehrere Schlaglöcher

    Wenn man morgens um 8:00 Uhr, in der Dunkelheit los muss macht es besonders Spaß.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter