weihnacht_1000x300

Presseschau 27.1.2011

Schulausschuss nimmt sich für Schul-Standortdebatte Zeit
Der Ausschuss hat den Bericht einer Studentengruppe über die Zukunft der Schulen zur Kenntniss genommen, nun wollen die Fraktionen intern über das heikle Thema beraten. Daher weisen fast alle Parteien die Bitte um eine Stellungnahme zurück. Ausschussvorsitzender Wolfgang Miege (SPD) begründete:

“Neben den sachlichen spielen hier auch emotionale Dinge eine große Rolle”.

Nur die Linke fordert öffentlich die Gründung einer zweiten Gesamtschule neben der IGP, im südlichen Bereich der Stadt, und die Errichtung einer Gemeinschaftsschule für Haupt- und Realschule am Ahornweg. Zudem drängt die Linke darauf, die Schulen und Eltern selbst stärker in die Debatte einzubinden. Das nächste Mal wird sich der Schulausschuss am 22.3. mit dem Thema befassen. Zudem hat die Stadtverwaltung den Entwurf des Schulentwicklungsplan als pdf veröffentlicht, zudem soll es bald auch im Cityweb zugänglich sein.
Quellen:KSTAPolitik in Bergisch Gladbach (Facebook), Die Linke
Weitere Informationen:
Entwurf des Schulentwicklungsberichts (300 Seiten, pdf, via Lennart Höring)
Was wird aus unseren Schulen? Bericht vom 18.1.2011

Berichte aus dem Gläbbicher Karneval

Bergische Köpfe

  • Günter Klum wird Musikproduzent – für die Flöckchen, Express
Kennen Sie schon die iGL App für das iPhone?
Ab sofort kostenlos im App Store von Apple.
Alle Informationen zu Gladbachs erster App.

Weitere Berichte

  • An der Volkszählung kommt keiner vorbei, KSTA

Frische Videos

  • Die Flöckchen bei den jecken Wievern in Lindlar, demnächst verfügbar auf der Flöckchen Homepage
  • SV 09 gewinnt letztes Vorbereitungsspiel gegen den FC Junkersdorf mit 2:0, RheinBergTV

Die lieben Nachbarn

  • Overath: 35 Kubikmeter Pferdemist stinken zum Himmel, KSTA

u

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

banner mobile nachbarn schildgen
himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Twitter