Presseschau 17.10.2011

Bürgerinitiative gegen Gewerbegebiet Lustheide schreibt Offenen Brief
Die neue Bürgerinitiative in Refrath, die gegen das geplante Gewerbegebiet zwischen A4 und Lustheide angeht, fordert in einem Offenen Brief an Bürgermeister Lutz Urbach und die Zuständigen im Regierungsbezirk, das Gewerbegebiet nicht zu genehmigen. Die Initiative legt Argumente gegen das Gewerbegebiet vor, dass zu Lasten der Natur und der ohnehin vom Verkehr schon stark belastetdetaillierte en Anwohner ging.
Quelle: iGL
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Gewerbegebeit Lustheide

Alle Beiträge zum Thema “Gewerbegebiete”

Umfrageergebnis: Gewerbegebiete
Die Frage der vergangenen Woche (“Benötigt Bergisch Gladbach neue Gewerbegebiete”) nahm einen interessanten Verlauf: Lagen zunächst die Befürworter neuer Gewerbeflächen vorne drehte sich das Bild, als die Debatte über die Lustheide Fahrt aufnahm. Am Ende sah das (nicht repräsentative) Meinungsbild so aus:

Benötigt Bergisch Gladbach neue Gewerbegebiete?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Bergische Köpfe

  • Harry Schülgen (64) aus Nußbaum engagiert sich bei den Schalder Botze und einer Unmenge weiterer Vereine. Jetzt bekam er die Montanus-Plakette von der Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums verliehen, BLZ

Sportergebnisse vom Wochenende

  • Siegesserie des SV 09 reißt ab: 1. Mannschaft verliert gegen Schermbeck 0:1, KSTA, RP
  • FC Bensberg verliert beim SSV Süng 2:5, KSTA
1000 Euro für unsere Vereine - abstimmen!
Die ING-Bank spendiert 1000 mal 1000 Euro für die beliebtesten Vereine.
Sechs Vereine aus Bergisch Gladbach sind dabei, hier kann man abstimmen.

Weitere Berichte

  • Jugendzentren stellen sich beim Jugendkulturtag “Move in” im Bergischen Löwen vor, BLZ, KSTA, iGL
  • Rommerscheider Frauenchor Choryfeen spielten mit handerCover Pink Floyd und mehr im Pfarrsaal St. Joseph in Heidkamp, iGL
  • Der Literaturverein „Wort & Kunst“ stellt bei seiner Reihe “Talk und Texte” drei Autoren vor, BLZ
  • Dance In veranstaltet in der Turnhalle der IGP den “Deutschland Cup”, die Vorentscheidung für die Deutsche Meisterschaft im Showdance, KSTA
  • Die Bergischen Pferdesportfreunde finden auf Gut Hummelsheim eine neue Heimat, KSTA offline
  • Wie wichtig das Sticken früher für den Unterricht war, erfährt man im Schulmuseum, KSTA
  • 40 Reiter kamen zur herbstlichen Schleppjagd der Reit- und Turniergemeinschaft Siefer Hof in Herkenrath, KSTA
  • 81-Jährige wurde auf der Bertram-Blank-Straße angefahren und lebensgefährlich verletzt, KSTA, BLZ

Umfrage der Woche

Welche Personengruppen sollten in der Villa Zanders ermäßigten Eintritt bekommen? (Mehrfachantworten möglich)

  • Hartz-IV-Empfänger (68%, 67 Stimmen)
  • Behinderte (68%, 67 Stimmen)
  • Asylbewerber (57%, 56 Stimmen)
  • Ehrenamtler (52%, 51 Stimmen)
  • Künstler (19%, 19 Stimmen)

Stimmen insgesamt: 98

Loading ... Loading ...

Landrat-Watch

  • Gerhard Zorn gewinnt locker gegen Hermann-Josef Tebroke – beim Wettmelken an der Holzkuh, KSTA
  • Hermann-Josef Tebroke beantwortet die 26. Fragen des Bürgerportals, iGL
  • Hermann-Josef Tebroke besucht am Montag, 18 Uhr die Sitzung der CDU-Fraktion Bergisch Gladbach
  • Frank vom Scheidt stellt sich bei den Grünen in Bergisch Gladbach vor, iGL
  • Frank vom Scheidt gibt einen ersten Einblick in die Homestory, die ksta.tv mit ihm gedreht hat, Website
  • Gerhard Zorn und Sören Link, Schulpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, informieren über die Konsequenzen des NRW-Schulkonsens, Dienstag 18 Uhr, Bürgerhaus Overath, mehr Infos
  • Alle Beiträge zur Landratswahl

Die lieben Nachbarn

  • Kürten: Die letzten beiden Ordensschwestern verlassen die “Gute Hand”, KSTA offline

Das bringt die Woche

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Förderabo – machen Sie mit!

steady-start-titel-button-300

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter