Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

* Planungspolitischer Sprecher der Ratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen * Mitglied im Fraktionsvorstand der Ratsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen * Sprecher des Ortsverbandes Bündnis 90 / Die Grünen Bergisch Gladbach

4 Kommentare zu “Auch Sauberkeit ist eine Frage von Kultur”

  1. D. Steinbuechel

    Lieber Herr Schmitter,
    Ihre Idee bezüglich der Hinterlassenschaften von Hunden befürworte ich ausdrücklich.
    Wir haben eine kleine nicht eingezäunte Rasenfläche an der Straße. Diese im Sommer zu mähen bedeutet harte Folter für die Nase. Viel Spaß macht auch die Reinigung des Rasenmähers und den Rasenschnitt in die Biomülltonne zu füllen. Wald und Wiese für das Ausführen von Hunden gibt es hier jedoch eigentlich genug. Aber scheinbar ist der Weg zu weit.
    Bei meinen Eltern in der Siedlung gibt es „vorbildliche“ Hundehalter, die den Dreck ihrer Hunde einsammeln und „mitnehmen“. Wenn man dann jedoch die Hecke schneidet oder im Garten in der Nähe des Zauns arbeitet, findet man die gefüllten Beutel zahlreich wieder.
    Zum Thema falschen Umgang mit Müll habe ich dann auch noch ein klasse Beispiel.
    Bei uns hier gibt es eine Dame, die ihren Hausabfälle und die kostenlosen Wochenblättchen regelmäßig in den Mülleimern der Bushaltestellen entsorgt.
    Habe sie mal darauf angesprochen. Konnte mich dann anschreiben lassen und sie hat das entsorgen ihrer Abfälle dann eine Zeit an Bushaltestellen in Leverkusen verlegt. Mittlerweile sind wieder die hiesigen dran.
    Das Thema Grünschnitt am Waldrand finde ich auch sehr ärgerlich. Dabei ist die Entsorgung von Grünabfällen so einfach und nicht wirklich teuer (bis zu 50 kg kostet das 5,00 €).
    Dirk Steinbüchel

  2. Wirrkopf

    Das Plakat hängt da noch. Es sieht inzwischen etwas ramponiert aus und sollte vielleicht noch mal neu angebracht werden.

    Ob Schadstoffe oder anderer Müll: Es ist traurig, dass alles irgendwo hingestellt wird nach dem Motto: Seh ich es nicht mehr, ist es weg.

    Neuliche wurde ich von Arbeitern der Stadt angepfiffen, weil mein Hund mit sauberen Füßen über einen Spielplatz lief. Er hat dort weder gestrullert noch sonst ein Geschäft gemacht. Nur geschnüffelt. Wenn ich mit offenen Augen über diesen Spielplatz gehe, liegt der voller Plastikmüll, Tetrapacks, Petflaschen, Papier. Das stammt nicht von Hunden. eigentlich müsste man Menschen verbieten, sich auf Spielplätzen aufzuhalten….

  3. Birgitte Tüpker

    Ich ärgere mich jeden Morgen rund um das Klärwerk Beningsfeld über wild abgeladenen Müll. Heute morgen hatte sich dort ein skrupelloser Zeitgenosse seiner vier abgefahrenen Autoreifen entledigt. Einfach hübsch am Waldrand abgelegt, in dem einen Reifen wurde noch der übrige Restmüll aus dem Auto hübsch drapiert. Die lieben Mitmenschen, deren Gartenzaun am Waldrand endet, fühlen sich berechtigt, all ihre Gartenabfälle im Wald abzuladen. Der Radweg, parallel zum Beningsfeld wird häufig als praktische Zufahrt mit dem PKW zur wilden Müllentladung genutzt. Problem: Die Hälfte ist Kölner, die andere Hälfte Bergisch Gladbacher Gebiet. Die Zuständigkeiten werden von einer Seite zur anderen verschoben. Die Zufahrt von der Kölner Seite ist mittlerweile durch Poller für PKW verschlossen. Ein Kölner “Mülldetektiv” hat mit mir die wilden Müllkippen besichtigt und anschließend beseitigt. Danke, Köln! Das Ordnungsamt der Stadt Bergisch Gladbach hat meinen Vorschlag, auch die Gladbacher Seite mit Pollern zu verschließen, vor über einem halben Jahr an das Tiefbauamt weitergeleitet. Passiert ist nichts. Die Gartenabfälle wiederum sind Sache des Forstamtes und es kann nur belangt werden, wer in flagranti beim Abladen seiner Gartenabfälle “erwischt” wird. Dabei ist die Lage eindeutig. Natürlich hat dieses Verhalten mit Kultur zu tun, zunächst aber auch mit Erziehung zu Verantwortung und einem Gewissen gegenüber Mitmenschen und Umwelt. “Nach mir die Sintflut” scheint hier leider die vorherrschenden Einstellung zu sein. Irgendjemand wird sich schon kümmern und den Mist wegräumen.

  4. Jörg Schmitter

    Lieber Herr Steinbüchel,
    leider ist das, was Sie berichten, kein Einzelfall. So gibt es immer wieder dümmliche Zeitgenossen, die das Naturschutzgebiet “In der Schlade” als Abstellplatz für Farbeimer etc. verwenden, wohl nach dem Motto, in einem Naturschutzgebiet wird öfter aufgeräumt und ich bin den Müll los.
    Ziemlich übel sah es zum Beispiel auch vorgestern auf dem Spielgelände an der Diepeschrather Mühle aus: Obwohl überall Mülleimer stehen, werfen viele Deppen ihren Mist irgendwo hin. Gerade in Zeiten, in denen die Kommunen nicht mehr über die nötigen Gelder verfügen, sollten wir doch alle in der Lage sein, den städtischen Haushalt durch solche Sauereien nicht zusätzlich zu belasten.
    Außerdem ist es aus meiner Sicht endlich Zeit, in Bergisch Gladbach eine Kampagne zu starten, dass Hundebesitzer die Hinterlassenschaften ihrer Lieben nicht überall liegen lassen, sondern in entsprechenden Beuteln in den Müll geben!
    Gegen solche Art Igoranten hilft nur, dass die anderen Bürger die Augen aufhalten und notfalls einschreiten! Meine Unterstützung haben Sie!
    Mit freundlichen Grüßen
    Jörg Schmitter

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Unterstützen Sie uns auf Steady

23Sep - 24ganztägigBensberger Herbstfest

24SepganztägigPfarrfamilienfest Herz Jesu Kirche

24Sep08:00Einmal im Leben durch Wuppertal schweben

24Sep10:30Erntedank- und Herbstfestim Kinderdorf Bethanien

24Sep15:00Finnissage der Chagall-Ausstellung

24Sep18:20FeaturedWahlparty im Kreishaus

24Sep19:30Literatur im Roten Salon

25Sep11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

23Sep - 24ganztägigBensberger Herbstfest

24SepganztägigPfarrfamilienfest Herz Jesu Kirche

24Sep08:00Einmal im Leben durch Wuppertal schweben

24Sep10:30Erntedank- und Herbstfestim Kinderdorf Bethanien

24Sep15:00Finnissage der Chagall-Ausstellung

24Sep18:20FeaturedWahlparty im Kreishaus

24Sep19:30Literatur im Roten Salon

25Sep11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

25Sep13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

25Sep19:00Musikschule trifft KunstschuleVernissage mit Musik

26Sep10:00- 13:30Tag der offenen Tür bei GL-Service

27Sep16:00Spielenachmittag im Cafe Leichtsinn

27Sep17:00After Work Wanderung

27Sep19:30Lesung mit Mechthild Schroeter-Rupieper

28SepganztägigAzubi-Social DayUnternehmer übernehmen soziale Verantwortung

28Sep08:45Rotweinwanderweg

28Sep18:00Stadtverband Eine Welt feiert Jubiläum

28Sep19:00- 21:46Book meets wine: „Das Messer im Jackett"

29Sep19:00Escht Kabarett

29Sep19:00Hättste, wärste auch nicht anders.Musikkabarett an der VHS

29Sep19:30Haiku und Tanka

29Sep20:00„Emfatih" mit Fatih CevikkolluKabarett

29Sep20:00Premiere bei Theas „Probe in der Hölle"

29Sep20:30Galeriekonzert: Tristan Angenendt

30Sep14:00- 18:00Ökumenisches Herbstfest Heidkamp

30Sep18:00- 22:00Jump On Stage: Nacht der JugendkulturOffene Bühne für Jugendliche

30Sep18:00- 20:00FeaturedPersönliches von Luther und MelanchtonAusstellung der Gnadenkirche zum Reformationsjahr

30Sep20:00Theas zeigt „Probe in der Hölle"

1Okt09:30Wanderung: Die Ruinen bei Lindlar

1Okt11:00- 13:00Sonntags-Atelierin der Villa Zanders

1Okt14:00- 18:00„Mobile Nachbarn“ auf Tour: Strunde

1Okt17:00Pommes im UrwaldErzählkonzert für Kinder

1Okt20:00Theas zeigt „Probe in der Hölle"

2Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

2Okt15:45Workshop Seidenmalerei

3Okt15:00Seniorenkino: „Nur wir drei gemeinsam" Termin entfällt!

4Okt10:30- 12:00Mit Baby im Museum

4Okt19:30Vernissage „Im guten Glauben"

5Okt09:00Wanderung: Rund um die Sengbachtalsperre

5Okt14:00- 20:00Freier Eintritt Villa Zanders

5Okt19:30Lesung bei Funk: „Rheinfahrt"

6Okt13:00- 19:00Medienflohmarkt im Forum

6Okt15:00- 16:45Info zu Testament & Vorsorge

7Okt10:01- 15:01FHDW: Tag der offenen Tür

7Okt11:00- 11:00Selbstbehauptung / Selbstverteidigung für Frauen

7Okt14:00- 18:00REAKTIV - das Kunstlabor

7Okt14:30Aktionstag für ZeitschenkerEhrenamtler tauschen sich aus

8Okt08:30Wanderung "Vom Sülztal ins Freudental"

8Okt13:50Wanderung "Überraschungstour"

8Okt14:00- 18:00Käpt'n Book in der Villa Zanders

8Okt14:30Ein Haus voll MusikErzählkonzert für Kinder

8Okt20:00Martina Ottmann bei Theas

9Okt11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

9Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

9Okt15:00Seniorenkino: Nur wir drei gemeinsam

9Okt18:00- 19:00Schreibwerkstatt

10Okt19:30Sex, Drugs, Rock 'n Roll und FußballKunst-Gespräch im Roten Salon

11Okt14:30- 16:30dementia+art in der Villa ZandersFür Personen mit Demenz und Angehörige

11Okt17:00After Work Gesundheitswanderung

12Okt09:00Wanderung durch das Pfengstbachtal

12Okt18:00Gesund durch's Netz?Tag der seelischen Gesundheit

14Okt07:10Wanderung an der Ahr

14Okt20:00FeaturedInto Deep und handerCoverim Wirtshaus am Bock

15Okt09:30Herbstwanderung ab Hückeswagen

16Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

17Okt09:45Überraschungswanderung

17Okt15:00Seniorenkino zeigt "Toni Erdmann"

17Okt17:00Sitzung des Stadtrats

17Okt17:00Die Kuh RosalindeErzählkonzert für Kinder

18Okt10:00Fahrrad-Ausflug zum LVR-Turm

19Okt11:00Führung „Freunde treffen sich - revisited"

19Okt15:00- 17:00Kunstgenuss: Kunst, Kaffee und KuchenMit Führung durch die aktuelle Ausstellung

21Okt10:00- 12:00Reparaturcafe der Caritas

21Okt20:00„Mythos" - Legenden gewordene Frauen

21Okt20:00ReimBerg Slam

22Okt09:40Wanderung Kürten-Wermelskirchen-Hückeswagen

23Okt11:30- 11:30Malzeit im Himmel un Ääd

23Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

23Okt18:00- 19:30Rechtsinformationsabend für Frauen

24Okt14:30Odenthal wandernd erkunden

26Okt10:00Wanderung entlang der Erztrasse nach Oberkühlheim

27Okt08:30Von Fledermäusen und Vampiren - für Kinder im GrundschulalterWanderung

28Okt15:00- 16:00ADFC: Fahrradcodierung

29Okt09:30Wanderung zwischen Agger und SülzWanderung

30Okt13:30- 16:00Internationales Begegnungscafé

Alle Karten

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200
Termin vorschlagen

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
himmel-aead-logo-300-x-100

Newsletter: Der Tag in BGL

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Twitter

X
X