Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Hinter diesem Namen stehen Eltern, denen die Zukunft des NCG am Herzen liegt. Sie erreichen uns unter Elternvertretung@ncg-online.de

2 Kommentare zu “NCG: „Sanierungsplanung muss sofort beginnen“”

  1. fabian schuetz
  2. fabian schuetz

    Das erste Bürgerbegehren überhaupt in Bergisch Gladbach fand im Sommer 2002 statt und richtete sich gegen die Schliessung der Verbraucherberatung. Die Stadt sollte auf Vorschlag der Verwaltungschefin, Bürgermeisterin Maria Theresia Opladen (CDU), den Zuschuss von jährlich 60.000 Euro streichen. 13.000 Bürger, viele auch aus den umliegenden Gemeinden Kürten, Odenthal, usw unterschrieben für den Erhalt. Die allein “gültigen” 9000 Unterschriften der Gladbacher reicheten für die Zulässigkeit aus. Dem Bürgerbegehren wurde vom Rat stattgegeben, nachdem sich Landrat und Kreis zu einer Kostenbeteiligung bereit erklärt hatten.
    (“Hier irrt Goethe…, bzw die Elternvertretung” ;-) )

    http://www.mehr-demokratie.de/bb-datenbank.html?tx_mddbbbview_pi1%5Bid%5D=2138&tx_mddbbbview_pi1%5Bsingle%5D=1

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Unterstützen Sie uns auf Steady

Newsletter: Der Tag in BGL

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

himmel-aead-logo-300-x-100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter