weihnacht_1000x300

2 Kommentare zu “Verkehrspolitische Herausforderungen in GL”

  1. Holger M.

    So kann man sich Irren. Der Beschluss zur Einrichtung eines verkehrsberuhigten Geschäftbereiches in der unteren Hauptstraße ist doch noch vom UKV erlassen worden!

  2. Holger M.

    Kleine Korrektur: Tempo 20 in der “unteren Hauptstraße” wurde noch nicht abgelehnt; der Ausschuss für Anregungen und Beschwerden hat den Vorschlag in den Verkehrsausschuss verwiesen, welcher morgen tagt.

    Wenig überraschend ist, dass die Stadt weiterhin vorschlägt den Antrag abzuweisen und in der Ratsvorlage nicht darauf hinweist, dass selbst die Polizei den Ist-Zustand der Straße für bedenklich erklärt.

    Auch macht sie sich nicht die Mühe darzulegen, welche baulichen Maßnahmen zur Kennzeichnung notwendig wären. Meinen Kenntnisstand hatte ich auf http://in-gl.de/2013/03/14/zukunftsfahige-mobilitatslosungen-in-bergisch-gladbach/ unter “Bauliche Voraussetzungen eines verkehrsberuhigten Geschäftbereichs” dargelegt. – Zur einer Widerlegung der dort aufgeführten Punkte hatte ich die Stadt aufgerufen – natürlich ist eine solche nicht erfolgt.

    Wozu auch, im Rat reicht der Beweis durch Fußaufstampfen, da können Fakten nur verwirren.

    Von daher gehe ich fest davon aus, das es morgen nicht zu einem Beschluss kommen wird, der die Situation an der westlichen Hauptstraße verbessern wird.

    Ansonsten ein sehr schöner, umfassender Artikel zur Verkehrssituation in Bergisch Gladbach.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
banner mobile nachbarn schildgen

Twitter