Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

Ein Kommentar zu “Presseschau 23.8.2013”

  1. Engelbert M. Müller

    Bez. “Gestalter des Strundeparks ist mit dem Projekt zufrieden” ,siehe Artikel in der BLZ!
    Mein Appell an alle Kommunalpolitiker: Schauen Sie sich die Pläne von Herrn Loidl bitte genauer an, bevor es zu spät ist!
    Wenn man den Artikel in der BLZ liest, muss man feststellen, dass wieder einmal die Rede ist vom Abtragen der Lärmschutzmauer vor dem Marktplatz. Die Ruhe vor dem Verkehrslärm auf dem Marktplatz soll eingetauscht werden gegen die Ermöglichung des Autofahrerblicks auf die Villa Zanders. Welch absurde Idee hat da der Architekt Loidl! Autofahrer sollten auf den Verkehr achten, nicht einen freien Blick auf schöne Gebäude haben, würde ich sagen. Und stattdessen sollen die eigentlichen Nutznießer unseres schönen Marktplatzes, die Fußgänger, auf dessen Ruhe verzichten? Warum gibt es dagegen keinen Aufschrei der Politik? Oder versteht die das Ganze nicht? Ich habe das alles ausführlich schon in meinem Beitrag “Folgt die Regionale 2010 wirklich ihren eigenen Zielsetzungen?” dargelegt. Auch, dass die Lärmschutzmauer kein Ausbund von Schönheit ist, aber einen praktischen Zweck erfüllt, den man nicht sang- und klanglos wegstreichen kann. Gegen eine Verschönerung der Lärmschutzwand wird sicher niemand etwas einzuwenden haben. Werden manche erst wach, wenn der Verkehrslärm tatsächlich auf dem Marktplatz angekommen ist?
    Engelbert Manfred Müller
    P.S. Sind wirklich seniorenfreundliche Bänke geplant, das heißt, Bänke mit Rückenlehne? Und ist wenigstens eine einzige “kommunikative Bank” in jedem Innenstadt-Abschnitt geplant, also eine Bank, auf der sich die Leute gegenseitig in die Augen schauen können? Eine alte Forderung von mir, die fast alle Ratsfraktionen guthießen.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Newsletter: Der Tag in BGL

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Twitter