weihnacht_1000x300

2 Kommentare zu “Stadtwerke: Rechnung ohne die Bürger?”

  1. ThSussenburger

    Hallo “Schlade”,

    ich gebe Ihnen recht und gehe noch darüber hinaus: Ohne die Bürger funktioniert GAR NICHTS. Gladbacher Stadtwerke sollen ja nicht nur diesen leeren Namen haben, sondern wirklich zum Nutzen von uns Einwohnern sein.
    Ich bin der Meinung, dass wenn die Stadt, als Mehrheitseigner neuer Stadwerke, gestalterisch in der Unternehmenspolitik mitwirkt, viele tolle und nützliche Effekt entstehen. Beispiel: Die Sadtwerke Kamen: Dort konnte über Unternehmenspolitik ein Sozialtarif für arme Menschen geschaffen werden, die Kultur und der Sport werden aus den Überschüssen gefördert und die Gesellschaft beteiligt sich an Öko-Stromprojekten (gewinnbringend). Außerdem konnte durch die dauerhaften und nachhaltigen Unternehmensüberschüsse der städtische Abfallwirtschaftsbetrieb bezuschusst werden. Die Abfallgebühren fielen somit für ALLE um 25%.

    Man kann sich vorstellen, dass die Bürger absolut überzeugt von ihren Stadtwerken sind.

    Die Preise sind nicht teuer, aber natürlich gibt es auch günstigere Online-Anbieter. Nur Vorsicht: Die arbeiten mit Vorauskasse, schicken gleich die Inkassofirmen los und haben häufig ziemlich krude Vertragsinhalt.

    Freundlichen Gruß

    Thomas Sussenburger

    Zur Info: http://www.gsw-kamen.de/unternehmen.html

  2. Karl

    Lieber Schreiber,
    ja ein wesentlicher Aspekt für die Frage der Energiewende ist hier schon angesprochen. Und auch die Wirkungen auf die Bürger. Und wenn ich das jetzt noch weiter denke, sollte mir ein Politiker erklären, warum man vor 20 Jahren verkauft hat und jetzt zurückkaufen will. Wo sind die wesentlichen Änderungen die jetzt diese Millionenschwere Entscheidung erfordern. Ein klares Zukunftsprofil wie die notwendige Energiewende gibt es nicht! Aber es werden Millionengewinne erwartet, die die Kunden, und das sind die Bergisch Gladbacher über die Preise bezahlen werden. Die Diskussion bleibt spannend. Herzlichen Dank

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

banner mobile nachbarn schildgen
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
himmel-aead-logo-300-x-100

Twitter