Engelbert M. Müller

ist pensionierter Lehrer, Mitglied von Wort und Kunst, Verfasser von "Der letzte Lehrer"

Articles in this series

2 Kommentare zu “Ein Baum ist ein Baum (2): Gerettet, geschützt, gefährdet”

  1. Dieter u.. Ellen Buchert

    Schade, daß es nicht überall solche “Aktivisten” gibt, die die Bewohner auf die
    Schätze der Natur in ihrer Umgebung aufmerksam machen, vor allem auch um
    solche Veteranen zu erhalten und nicht leichtfertig dem “Fortschritt” zu opfern.

    Schade, daß es nicht überall solche “Aktivisten” gibt, die die Bewohner auf die
    Schätze in ihrer Umgebung hinweisen. Es ist schon ein gewisser Schutz für solche
    alten Bäume, die oft zu leicht dem sogenannten “Fortschritt” geopfert werden.

  2. Dirk Pick

    Vielen Dank für die wunderschönen Erzählungen Ihr schönen Bäume. Ja es stimmt, es gibt zum Glück noch eine große Vielfalt in und um Bergisch Gladbach von Euch. Das erfreut uns sehr. Und Du mein lieber Rätselbaum solltest wohl höchstwahrscheinlich ein Birnenquittenbaum sein auch Cydonia genannt. Wir werden Euch am Wochenende mal besuchen.

    Bis dahin wachst und gedeiht schön weiter

    Dirk Pick

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Förderabo – machen Sie mit!

steady-start-titel-button-300

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter