Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Hinter diesem Pseudonym stecken die Administratoren des iGL-Bürgerportals. Wir wählen es immer dann, wenn wir keine persönlichen Beiträge posten. Getreu Kaczmareks Motto: Ich pass auf, dass hier alles rund läuft. Huusmeister, alles fess em Griff. Huusmeister, alles schön paletti . . .

2 Kommentare zu “Presseschau 12.10.2013”

  1. Wirrkopf

    Zum Thema Wurstseppel:
    Schön find ich den auch nicht. Aber derzeit verschandelt die Fußgängerzone doch nichts mehr, als der Anblick des Löwencenters und der Waschbetonplatten davor. So lange das niemanden erschreckt, schockiert der Wurstseppel erst recht nicht. Ich denke also, man sollte die größten Hässlichkeiten zuerst abreißen, danach den Wurstseppel verbannen. Erst dann kann man mit Ästhetik argumentieren. ;)

  2. Engelbert M. Müller

    Betr.: Wurstseppel
    Sind das dieselben Verwaltungsgehirne, die uns die “aufgeräumte” Fußgängerzone beschert haben, die den Schneckenbrunnen am Trotzenburgplatz ersatzlos haben verschwinden lassen und sämtliche Bäume in der Fußgängerzonen fällen ließen? Von welchen ästhetischen Vorstellungen werden sie beherrscht? Hatten wir ähnliche Vorstellungen in der Geschichte unseres Landes nicht schon einmal? Ordnung, Geradlinigkeit und Sauberkeit um jeden Preis! Was auch immer das heißt. Und wollen wir als Bevölkerung diese Vorstellungen zurückhaben? Oder welche Vorstellungen von einer lebendigen und lebenswerten Stadt stecken hinter solchen Abrissplänen? Ein Lob dem Verwaltungsgericht!

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Unterstützen Sie uns auf Steady

Newsletter: Der Tag in BGL

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

banner mobile nachbarn schildgen
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter