weihnacht_1000x300
Engelbert M. Müller

ist pensionierter Lehrer, Mitglied von Wort und Kunst, Verfasser von "Der letzte Lehrer"

13 Kommentare zu “(Immer noch) Obdachlos in Bergisch Gladbach”

  1. Kreszenz

    Unglaublich wie da mit Menschen umgegangen wird . Unsere Gesellschaft leidet an einem seltsamen Virus mit drei Buchstaben . ” ICH ” . Hauptsache den eigenen A… warm gehalten . Ich wünsche der jungen Frau ganz viel Mut und Glück und hoffe daß sie bald eine Unterkunft für sich und ihren treuen Kamerad findet .
    Daß mir der Hund das liebste sei , sagst du Oh Mensch , sei Sünde . Der Hund ist mir im Sturme treu , der Mensch nicht mal im Winde .

  2. Sabine de la Roche

    Gibt es denn in dieser Stadt wirklich niemanden, der dieser Frau und ihrem Hund ein Dach über den Kopf verschaffen kann? Warum meldet sich niemand von den Vertretern der Stadt und sucht nach Lösungen? Bietet wenigstens eine Notunterkunft an.

  3. Wirrkopf

    Habs auch mal bei facebook geteilt. Traurige Geschichte. Dabei ist der Brand jetzt schon sooo lange her.

  4. Engelbert M. Müller

    Lieber Anonymous,
    die von Ihnen gewünschten Informationen sind sinnvollerweise erstmal anonymous. Für Menschen, die ernsthaft eine Hilfe erteilen wollen, steht aber am Ende des Artikels die Telefonnummer, bei der man alle gewünschten Auskünfte haben kann.

  5. Meru

    @Anonymus: Man kann sich telefonisch mit o.g. Handynummer in Verbindung setzen.

    Das eigentliche Dilemma ist ja, dass sie ohne jegliche Schuld ihre Wohnung durch den Brand verloren hat. Nun liegen ihr Steine im Weg, weil es in unserem Sozialstaat scheinbar auf kommunaler Ebene keine Möglichkeit gibt einem Bürer Obdach zu gewähren, nur weil er einen Hund besitzt. Es kann nicht Sinn und Zweck sein, dass man sein Tier abgeben muss um ein Zuhause zu haben. Zudem wäre das wirtschaftlich auch sehr fragwürdig. Ich hoffe einfach, dass die beiden bald eine Wohnung finden, in der sie sich wohlfühlen und endlich mal ohne der Ungewissheit “wo schlafen wir heute?” leben zu können.

  6. Anonymous

    Die Infos sind ein bisschen dünn. Untergebracht werden soll ja nicht alleine Mila, sondern auch das Frauchen und da wäre es schön auch über die etwas zu wissen und wer ggf. noch einzieht, welche Ansprüche an die Wohnung gestellt werden. Muss es Bergisch Gladbach sein? Schon mal an die örtlichen und umliegenden Tierschutzvereine gewandt? Was haben die gesagt?

  7. Meru

    Ich kenne Mila und ihr Frauchen vom Gassigehen mit unserem Hund. Wenn jeder mal über den Rand der Oberflächkeit schaut, erkennt man, dass Mila und ihr Frauchen zwei herzensgute Seelen sind, die die Chance auf ein “normales” Zuhause allemal verdient haben. – Aber die Stadt ist ja dafür bekannt “Dienst nach Vorschrift” auszuüben…

  8. Michaela

    Diese Stadt beweist immer wiede das sie nicht wirklich eine soziale Verantwortung übernimmt. Wie kann man Mensch und Tier nur so hängen lassen. Hoffentlich findet sich jemand der ein Herz hat und eine Chance gibt.

  9. Pia Beilmann

    Tieren wird oft ein Wohnrecht verweigert.
    Aber was tun sie ? Bellen ? Es gibt Menschen die schreien.
    Schmutz den man abwaschen kann ? Einige Menschen werfen alles hin,ohne sich Gedanken um die Umwelt zu machen.
    Haare verlieren auch wir Menschen.
    Wenn man putzt den Hund sauber hält macht er weniger Schmutz als einige Menschen.Darum versteh ich so eine Einstellung nicht,wenn der Hund kein Dauerbeller ist. .

  10. Pia Beilmann

    Tieren wird oft ein Wohnrecht verweigert.
    Aber was tun sie ? Bellen ? Es gibt Menschen die schreien.
    Schmutz den man abwaschen kann ? Einige Menschen werfen alles hin,ohne sich Gedanken um die Umwelt zu machen.
    Haare verlieren auch wir Menschen.
    Wenn man putzt den Hund sauber hält macht er weniger Schmutz als einige Menschen.Darum versteh ich so eine Einstellung nicht,wenn der Hund kein Dauerbeller ist. .

  11. Maren Zahradnik

    Ich habe es auch in Facebook geteilt und hoffe das ihr beiden ganz bald eine feste Bleibe findet !!!!!

  12. Ilona Blankenburg

    Bitte Helft Rrauchen und Hund noch vor dem Winter eine Wohnung oder ein Zimmer zu finden. Es kann doch nicht sein das diese Seite übersehen wird und es keine Menschen mit Herz gibt die sagen ja ich helfe Euch. Vielen Dank

  13. Sonja Arnold

    habe es in Facebook und WKW geteilt, weil ich selber ein Hund habe ! Hoffe das ein Vermieter sich meldet.

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

grafik_300x200_azubis

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Partner

banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100

Twitter