Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Ein Kommentar zu “Zahlen wir Millionen zuviel für Strom und Gas?”

  1. HG Ullmann

    Mensch, sind Sie wahnsinnig?! Schwarz und Rot wollen sich kommenden Dienstag einen 78 Millionen EUR-Kredit als kleine Hochzeitsgabe im Namen des Bürgers bescheren – um damit WAS zu machen?

    Richtig! – Um von der RheinEnergie Anteile von der Belkaw zurückzukaufen! Und da fordern Sie zur Belkaw-Flucht auf?! Das ist ja geradezu … Energiekraftzersetzung ist das!

    Nein, umgekehrt wird ein Schuh draus: Jetzt alle zur Belkaw wechseln, koste es, was es wolle, genau wie das ganze Belkaw-Projekt selbst.Tun wir also etwas für die Versorgungszukunft von wem oder was auch immer!

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

Friedhelm Weiß tritt für die Grünen Rhein-Berg bei der Landtagswahl im Wahlkreis 21 an

Friedhelm Weiß tritt für die Grünen Rhein-Berg bei der Landtagswahl im Wahlkreis 21 an

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Newsletter: Der Tag in BGL

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen

Twitter