Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Kreis meldet 450 Plätze für Flüchtlinge

RBK 600

Innerhalb der vergangenen 24 Stunden ist die Kreisverwaltung ein gutes Stück voran gekommen, die vom der Regierungspräsidentin kurzfristig geforderten 500 Plätze in Notunterkünfte bereit zu stellen. Vier dieser Notunterkünfte werden gerade eingerichtet – bzw. warten bereits auf die Ankunft der Flüchtlinge.

An so gut wie allen Orten ist das DRK vertreten. „Wir denken jetzt in Einsatzabschnitten”, sagt Wolfgang Tippkötter, koordinierender Leiter des DRK-Krisenstabs in RheinBerg.

Die Details, auf der Basis von Angaben der Kreisverwaltung, des DRK und der Städte:

Die Stadt Wermelskirchen hat schon am Donnerstag in der Mehrzweckhalle in Dabringhausen mit ehrenamtlicher Hilfe des DRK, der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks 150 Betten aufgestellt. Allerdings kamen die Flüchtlinge nicht bereits gestern wie zunächst angekündigt, sondern sollen nun im Laufe des Freitagnachmittags eintreffen. Die Notunterkunft wird vom DRK betrieben.

Die Stadt Overath arbeitet daran, in der Mehrzweckhalle in Untereschbach ab Samstagabend Plätze für 70 Flüchtlinge bereit zu haben. Vor der Mehrzweckhalle wurden ein Verpflegungszelt und zwei Baucontainer aufgestellt, für Registrierung und Erstuntersuchung der Flüchtlinge. Hier ist der Arbeiter Samariter Bund (ASB) im Einsatz, die Overather Ärzteschaft hat ihre Unterstützung angeboten, berichtet Bürgermeister Jochen Weigt. Am Dienstag, 19 Uhr, findet eine Bürgerversammlung im Cyriax statt. Mehr Infos

Der Rheinisch-Bergische Kreis  stellt ebenfalls bis Samstag in seiner Sporthalle an der Martin-Luther-King Schule in Rösrath-Venauen 80 Plätze zur Verfügung. Auch diese Unterkunft verantwortet dann das DRK.

Die Stadt Rösrath wird ab Montag in der Sporthalle am Freiherr-vom-Stein Gymnasium 100 Unterbringungsmöglichkeiten schaffen. Hier wird das DRK darüber hinaus die Erstversorgung der im Rahmen der Regelzuweisung eintreffenden Flüchtlingen ehrenamtlich übernehmen.

Die Stadt Burscheid will ab Dienstag 50 Unterbringungsplätze stellen.

Die Stadt Bergisch Gladbach ist derzeit nicht beteiligt; sie hat bereits seit Ende Juli in der Turnhalle Sand 78 Flüchtlinge in einer Notunterkunft untergebracht. Außerdem baut sie ein Zeltkamp an der Schule in Katterbach auf, das nach bisheriger Plane allerdings als Auffangstation für die normalen Zuweisungen gedacht ist. Beide Unterkünfte werden vom DRK betrieben, für die Zelte hat das DRK bereits Sozialarbeiter eingestellt, die den Betrieb ab Montag übernehmen können.

Kreisdirektor lobt „spontane und zuverlässige Hilfe”

Kreisdirektor Erik Werdel

Kreisdirektor Erik Werdel

Der Zeitplan im Kreis ist mit der Bezirksregierung abgesprochen. Allerdings fehlen noch 50 Plätze. Darüber verhandelt Kreisdirektor Erik Werdel mit allen anderen Kommunen, teilt die Kreisverwaltung mit. Er sei „zuversichtlich, in der nächsten Woche alle 500 von der Bezirksregierung angeforderten Unterbringungsmöglichkeiten vorhalten zu können,“ sagte Werdel als Leiter des Einsatzstabes bei der Kreisverwaltung.

Ausdrücklich bedankte er sich bei allen Beteiligten: „Wir sind den Kommunen, den Hilfsorganisationen und ehrenamtlichen Helfern sehr dankbar für die spontane und zuverlässige Unterstützung.”

Das DRK betreut inzwischen in Bergisch Gladbach die Notunterkunft in Sand und das neue Zeltlager in Katterbach; hinzu kommt jetzt die Halle in Wermelskirchen und Overath.

Um die Flüchtlinge rasch versorgen zu können hat die Organisation bereits einen Aufruf für Sach- und Geldspenden gestartet.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Articles in this series

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Anzeige

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Unterstützen Sie uns auf Steady

Newsletter: Der Tag in BGL

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100

Twitter