Tomás M. Santillán lebt seit seinem ersten Lebensjahr in Bergisch Gladbach Refrath. Er ist lokaler Ansprechpartner für ATTAC, und Specher der Bürgerinitiative "Bürgerinnen und Bürger gegen TTIP - GL", die sich gegen die Freihandelabkommen TTIP & CETA engagiert. Bekannt wurde Tomás M. Santillán durch sein Engagement als Antragsteller des Bürgerentscheid gegen des Cross-Border-Leasing 2003 und seine Kandidaturen als Bürgermeister. Von 2009-2014 vertrat er DIE LINKE als Fraktionsvorsitzender im Stadtrat Bergisch Gladbach. Seit 2015 ist er fraktionsloses LINKES Ratsmitglied und umweltpolitischer Sprecher der LINKSFRAKTION im Landschaftverband Rheinland (LVR). In der Kommunalpolitik ist er für die DIE LINKE Basisgruppe Bergisch Gladbach aktiv. Im Ortsverband DIE LINKE. Bergisch Gladbach ist er von den linken Mitglieder als einer von fünf gleichberechtigen Sprechern des SprecherInnenrats der Partei vor Ort gewählt worden.

2 Kommentare zu “Wie neue Wohnungen für Bergisch Gladbach bauen?”

  1. Markus Bollen

    Warum baut man statt der Container- und Zeltsiedlungen für Flüchtlinge nicht direkt Holz- oder Systemhäuser?

    MfG Markus Bollen

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Newsletter: „Der Tag in BGL“

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung   Strothmann Logo 20jahre 300   schloss-apotheke-versand

Werbung

Partner

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
banner mobile nachbarn schildgen

Twitter