Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Friesenkämpfe mitten in Bergisch Gladbach

2016_NRW-Mehrkampf_ICON 600

Am Samstag wird Bergisch Gladbach zum Schauplatz eines Wettkampfes der vielseitigsten Athleten des Landes: Bei der NRW-Mehrkampfmeisterschaften küren 480 Sportler in den verschiedenen Mehrkämpfen ihre Meister und können sich für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften (17./18.09.2016; Bruchsal) und die Meisterschaften beim Internationalen Deutschen Turnfest (3.-10 Juni 2017; Berlin) qualifizieren.

Die Wettkämpfe beginnen um 9:00 Uhr und werden in den Turn- und Sporthallen (RTB-Halle, Stadionhalle, Schießanlage des SCC) sowie auf dem gesamten Gelände des Stadions an der Paffrather Straße ausgetragen. Der Eintritt ist frei.

Das Schießen startet um 8:00 Uhr und die Schwimmer beginnen im Kombibad Paffrath um 15 Uhr. Im Kombibad sind wegen der hohen Teilnehmerzahl keine Zuschauer zugelassen.

In der Leichtathletik sind die Zehnkämpfer die Könige der Athleten.

Die Turner beweisen ihre Vielseitigkeit in zahlreichen Disziplinen, die neben dem Gerätturnen mit Leichtathletik, Fechten und Schwimmen kombiniert werden.

Die Mehrkämpfe gehören zu den ältesten und beliebtesten Wettkampfaktivitäten. Besonders Athleten, die nicht im Bereich des Leistungssports trainieren, können beim Mehrkampf ihr koordinatives und athletisches Talent beweisen. Aber auch langjährige Turner nutzen begeistert die Abwechslung, die der Mehrkampf bietet.

Ein besonderer Wettkampf ist der Friesenkampf, der nach Karl Friedrich Friesen benannt ist, der neben Friedrich Ludwig Jahn ein Mitbegründer des Turnens, Pädagoge und Freiheitskämpfer war.

Unter dem Friesenkampf versteht man eine Abwandlung des Modernen Fünfkampfes. Der Friesenkampf besteht aus den Disziplinen Fechten (Degen oder Florett auf drei Treffer), Schwimmen (100 m Brust oder Freistil), den leichtathletischen Disziplinen Laufen (Damen Sprint, Herren Langstrecke) und Kugelstoßen, sowie Luftgewehrschießen auf 10 Meter.

Die Mehrkämpfe im Überblick:

Jahn-Wettkämpfe (Jahn-Sechskampf)
– Gerätturnen (Boden, Barren)
– Leichtathletik (Sprint, Kugelstoß)
– Schwimmen (Lage, Kunstspringen)

Jahn-Wettkämpfe (Jahn-Neunkampf)
– Gerätturnen (Boden, Barren, Sprung)
– Leichtathletik (Sprint, Kugel, Weitsprung)
– Schwimmen (Lage,Kunstspringen, Tauchen)

Deutsche Mehrkämpfe (Sechskampf)
– Gerätturnen (Boden, Barren, Reck / Schwebebalken)
– Leichtathletik (Sprint, Kugel, Schleuderball)

Deutsche Mehrkämpfe (Achtkampf)
– Gerätturnen (Boden, Barren, Sprung, Reck/Schwebebalken)
– Leichtathletik (Sprint, Kugel, Weitsprung, Schleuderball)

Friesenkämpfe
– Schießen
– Fechten
– Leichtathletik (Lauf, Kugel)
– Schwimmen

Leichtathletische Fünfkämpfe
– Sprint, Kugel, Weitsprung, Schleuderball, Mittelstrecke

Leichtathletische Einzelwettkämpfe
– Schleuderball, Steinstoßen

Schwimm Fünfkämpfe
– 3 Lagen Schwimmen, Kunstspringen, Tauchen

Der Rheinische Turnerbund in Zusammenarbeit mit regionalen Vereinen, RTB-Fachwartinnen und -Fachwarten sowie dem Sportamt und der Bädergesellschaft Bergisch Gladbach haben nach eigenen Angaben alles dafür getan, dass die Wettkämpfe in einem guten Rahmen durchgeführt werden können.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Newsletter: Der Tag in BGL

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
logo-bono-direkthilfe-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
himmel-aead-logo-300-x-100

Twitter