Nachrichten, Hintergründe, Termine und Service aus Bergisch Gladbach

Eine Gedenkminute auf dem Weihnachtsmarkt

Nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin haben die Betreiber der Weihnachtsmärkte in der Stadtmitte und in Refrath ihr Sicherheitspersonal deutlich verstärkt. Auf Initiative der Interessengemeinschaft Stadtmitte findet heute um 18 Uhr eine Schweigeminute auf dem Marktplatz statt, um der Opfer und ihrer Angehörigen nach dem Terrorakt in Berlin zu gedenken. Daran wird auch Bürgermeister Lutz Urbach teilnehmen.

Die Veranstalter der beiden Weihnachtsmärkte hätten die Ordnungsbehörde informiert, dass die privaten Sicherheitsdienste freiwillig aufgestockt wurden, teilte die Stadtverwaltung mit: Auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte werden zwischen acht und zehn Sicherheitsleute (bislang vier) anwesend sein, im Refrather Winterdorf werden zwischen sechs und acht (bislang zwei) Personen des Sicherheitsdienstes im Einsatz sein.

Am Dienstag herrschte in Gladbach weitgehend normaler Betrieb, die Imbissstände waren mittags gut besucht. Die privaten Sicherheitskräfte hielten sich in der Nähe der Zugänge auf, auch waren uniformierte Polizeibeamte auf dem Markt unterwegs. Außerdem waren am Rand des Marktplatzes Betonbarrieren platziert worden. 

Weihnachtsmärkte: Die schönsten im Bergischen

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Bitte tragen Sie das Ergebnis ein, dann lassen wir Sie rein. *

Termine, Termine, Termine

kalender-logo-300-x-200

So unterstützen Sie das Bürgerportal

Unterstützen Sie uns auf Steady

Newsletter: Der Tag in BGL

Mit freundlicher Unterstützung von

Pütz-Roth: Bestattungen und Trauerbegleitung     schloss-apotheke-versand

Partner

Banner Lernstudio-Logo 300 x 100
himmel-aead-logo-300-x-100
banner mobile nachbarn schildgen
logo-bono-direkthilfe-300-x-100

Twitter