„Kunst tut gut” zieht aus der Villa ins Schloss

Harald Wirtler, Carmen Reichel, Doro Dietsch, Ingrid Koshofer, Hans-Joachim Tiefenstädter.

Harald Wirtler, Carmen Reichel, Doro Dietsch, Ingrid Koshofer, Hans-Joachim Tiefenstädter.

Thomas Baumgärtel, Mary Bauermeister und HA Schult haben unter anderem in diesem Jahr für „Kunst tut gut” Werke gestiftet. Denn die Benefiz-Kunstauktion, vor 13 Jahren geboren, wird jetzt erstmals im Ball-Saal des Grandhotels Schloss Bensberg stattfinden und neben regionalen um internationale Künstler erweitert. Als Mitveranstalter sind die Serviceclubs Lions und Rotarier mit dabei.

Aber nicht alles ändert sich: Den Auktionshammer wird, wie von Anfang an, die Journalistin Doro Dietsch schwingen, und Ingrid Koshofer bleibt die Schirmherrin. Bürgermeister Lutz Urbach wird die Veranstaltung eröffnen – auch dies nicht zum ersten Mal.

Künstler und Kunstliebhaber werden sich am neuen, repräsentativen Ort am Sonntag, dem 8. November treffen – um Bilder und Skulpturen zu ersteigern oder um Künstler und Künstlerinnen zu treffen und kennenzulernen. Gemeinnützige Organisationen in Bergisch Gladbach profitieren von der Benefiz-Idee: Denn die Künstler spenden mindestens die Hälfte ihres Erlöses einem guten Zweck.

Erlöse für einen „interkulturellen Garten” am Flüchtlingsheim in Heidkamp

In diesem Jahr wird es der für 2016 geplante “Interkulturelle Garten” am Gustav-Lübbe-Haus in Bergisch Gladbach-Heidkamp sein, das seit einigen Monaten Heimat für mehr als 100 Flüchtlinge ist und auch dauerhaft Flüchtlingsunterkunft bleiben soll.

Kunst tut gut 2015 plakat 600

Die Auktion wird organisiert von Doro Dietsch, Walter Hanel, Ingrid und Gert Koshofer, Carmen Reichel, Ingrid Schaeffer-Rahtgens, Barbara Stewen, Hans-Joachim Tiefenstädter, Harald Wirtler, Sylvia Zanders, Petra Bohlig, Rainer Vorndran und vielen Helfern der Service-Clubs. Auch die Stadt Bergisch Gladbach und die Kreissparkasse Köln sind mit von der Partie.

Auf Werbeplakat und –flyer schwingt sich über der Abbildung des Veranstaltungsortes Schloss Bensberg der Rabe des Karikaturisten und Bergisch Gladbacher Ehrenbürgers Walter Hanel fröhlich in die Luft. Er ist das Erkennungszeichen der Benefiz-Auktion, denn sein Zeichner Walter Hanel ist Mitbegründer und Förderer der Auktion von der ersten Stunde an.

Die Rotarier sowie die drei Lions-Clubs Bergisch Gladbach/Bensberg, Bensberg-Schloss und Bensberg-Königsforst unterstützen erstmalig tatkräftig die Auktion.

Am Sonntag, 8. November 2015, können im Ballsaal des Grandhotels Schloss Bensberg ab 11 Uhr die Werke vorbesichtigt werden. Die Auktion selbst beginnt um 17 Uhr. Eine Vorbesichtigung ist auch im Internet möglich.