Ertugrul Tüylü ist Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie am Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach (MKH) und Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg (VPH).

Ertugrul Tüylü ist neuer Chefarzt der Wirbelsäulenchirurgie am Marien-Krankenhaus Bergisch Gladbach (MKH) und Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg (VPH). Seit einigen Monaten leitet er die Abteilungen. Der Facharzt ist ausgewiesener Spezialist für die Wirbelsäulen-Chirurgie mit überregionalem Ruf.

An beiden Standorten wird nun die gesamte Palette der Wirbelsäulen-Therapie geboten: von unfallbedingten und osteoporotischen Brüchen über verschleißbedingte Veränderungen bis hin zu kindlichen Fehlstellungen und der Tumorchirurgie. Chefarzt Tüylü ist für die Wirbelsäulenchirurgie an beiden GFO-Häusern verantwortlich.

Bereits seit mehr als fünf Jahren werden am VPH und MKH Erkrankungen der Wirbelsäule erfolgreich behandelt. Mit Chefarzt Dr. Tüylü wurde das Behandlungsspektrum erweitert und unter anderem durch konservative – also nicht-operative – Verfahren ergänzt.

Er betont: „Bei uns geht es nicht zuerst um das Operieren. Wir bieten vielmehr eine umfassende Wirbelsäulen-Behandlung. Da gehen operative und konservative Methoden Hand in Hand.“ Zudem gibt es eine enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Neurologie, Physiotherapie, Unfallchirurgie, Schmerztherapie, Onkologie und Geriatrie.

Den Experten steht das gesamte operative Spektrum zur Verfügung. Diese reichen von Gelenkblockaden und (mikrochirurgischen) Bandscheibenoperationen über minimal-invasive Operationen zur Erweiterung des Rückenmarkkanals bis hin zu Bandscheibenprothesen und umfangreichen Stabilisierungsoperationen der gesamten Wirbelsäule. Weitere Informationen gibt es auf der Website des Marien-Krankenhaus

Weitere Beiträge zum Thema:

Neuer Direktor für Marien-Krankenhaus + Vinzenz Pallotti

MKH bekommt neuen Träger und neuen Chef

Investition in Gesundheit zahlt sich aus

Zbick

PR-Berater (Deutsche Akademie für Public Relations)

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.