Die Katholische Familienbildungsstätte in Bergisch Gladbach bietet im März einen Bildungsurlaub unter dem Titel „Konfliktmanagement: Souverän, professionell, konstruktiv” an.

Insbesondere in konflikthaften Situationen ist es wichtig, mit klarem Kopf den Überblick zu bewahren, um souverän handeln und Konflikte konstruktiv lösen zu können. Das methodische Handwerkszeug für diese professionelle Grundhaltung wird im Bildungsurlaubs-Seminar in drei Tagen theoretisch erarbeitet sowie in praxisnahen Übungen trainiert.

Dabei geht es um Erste Maßnahmen zur Konfliktentschärfung, Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg; Strategien professioneller Konfliktgespräche und Techniken zur schlagfertigen Reaktion.

Das Seminar findet statt von

Mittwoch, 7. bis Freitag, 9.März, jeweils von 8.30 bis 15.15 Uhr
Leitung: Dipl. Pädagogin und Kommunikationstrainerin Hannelore Gabor-Molitor
Beitrag: 120 Euro einschl. Tagungsgetränke

Hintergrund: Arbeitnehmer in Nordrhein-Westfalen haben einen Anspruch auf Arbeitnehmerweiterbildung von fünf Arbeitstagen im Kalenderjahr. Der Anspruch auf Bildungsurlaub wird nach sechsmonatiger Zugehörigkeit zum Betrieb erworben. Er sollte beim Arbeitgeber möglichst frühzeitig schriftlich angemeldet werden, am Ende des Seminars erhalten die Teilnehmenden eine Teilnahmebestätigung.

Weitere Informationen:
Katholische Familienbildungsstätte
Laurentiusstraße 4-12, 51465 Bergisch Gladbach;
Tel. 02202/936390 / info@fbs-gladbach.de

Familienbildungsstätte

Das Angebot der Katholischen Bildungsstätte ist so vielfältig wie die Interessen der Familien. Sie finden uns im Laurentiushaus.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.