1

Ertragreiches Kamelleschrabbe

Mit 40 tatkräftigen Helfern hat die Initiative #ichtuwasfür GL knapp zwei Stunden lang die Reste des Straßenkarnvals am Zugweg in Bensberg eingesammelt. Das Ergebnis ist eindrucksvoll. Oder erschreckend.

Die Strecke von der Aufstellung bis hoch in die Bensberger Innenstadt war natürlich bereits direkt nach dem Zug am Samstag vom Abfallwirtschaftsbetrieb gereinigt worden. Dennoch blieb noch genug übrig, in den zwei Stunden kamen 20 prall gefüllte Säcke Müll zusammen.

Wir lieben unseren Straßenkarneval, aber er sollte nicht so einen Müllberg. hinterlassen. Die Mitarbeiter vom AWB leisten hier schon eine super Arbeit direkt nach dem Zug (und sie haben natürlich wieder unser Sammelwerk abgeholt), aber dennoch bleibt am Straßenrand so ein Dreck übrig. Dabei war an vielen Stellen war nicht die geworfenen Kamelle das Problem, sondern die leere Flaschen. Es bleibt wieder einmal die Frage: Wie ändern wir das?

Unterstützt wurden wir sehr toll vom Festkomitee Bensberger Karneval (auch organisatorisch) und es haben auch einige ZugteilnehmerInnen mit angepackt wie die KJG Moitzfeld, die Grosse Bensberger KG und die Bensberger Carnevals Company

Auch für den Gladbacher Nachholzug wird es ein Kamelleschrabbe geben, am 28. März ab 11 Uhr. Treffpunkt ist das Hauptportal der Laurentius-Kirche am Konrad-Adenauer-Platz.