1

Impfpaten der Caritas gehen an den Start

In Zusammenarbeit mit den Verein „einfach gemeinsam“ bietet die Caritas RheinBerg Senior:innen, Menschen mit Behinderung und chronisch Kranken eine umfassende Begleitung bei der Corona-Impfung an. Dafür stehen 40 ehrenamtliche Impfpaten bereit.

Die Caritas RheinBerg und der „einfach gemeinsam e. V.“ haben ihre Kräfte gebündelt, um den Personen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, die Unterstützung benötigen, aber keine Hilfe von Angehörigen oder Bekannten erhalten können, rund um die Corona-Impfung zu betreuen.

Ehrenamtliche Impfpaten freuen sich darauf, den Hilfesuchenden bei der Anmeldung sowie Terminvergabe zur Hand zu gehen. Gerne begleiten sie die Bürger:innen zudem mit dem PKW oder dem ÖPNV zu den Impfterminen – auch zu Hausärzt:innen.

Wer Unterstützung oder weitere Informationen benötigt, kann sich hier melden:

Begegnungsstätte TREFFpunkt Annahaus
Tel. 02202 59210 (Mo bis Fr)
treff.annahaus@caritas-rheinberg.de

einfach gemeinsam e.V.
Tel. 02202 2728467 (Mo bis Fr)
info@einfachgemeinsam.gl

Ein großes Dankeschön an die circa 40 ehrenamtlichen Impfpaten, die sich für diese Aufgabe u.a. aufgrund eines Presseaufrufs gemeldet haben. So kann das Impfbegleitungs-Projekt jetzt richtig durchstarten.