1

SV 09 reist als Favorit zum SV Breinig

Beim Spiel gegen den Abstiegskandidat SV Breinig setzt Coach Stefan Müller auf Angriff. Jugendspieler bereichern das Training. Die U19 will den entscheidenden Schritt machen.  

Am Sonntag (15 Uhr) sind die Rollen wieder klar verteilt, wenn der SV Bergisch Gladbach 09 beim SV Breinig antritt, der um den Klassenerhalt in der Mittelrheinliga kämpft. Mit dieser Ausgangssituation sind die 09er zuletzt gut umgegangen, beim 4:1 gegen Schlusslicht Spvg Wesseling-Urfeld glänzte das Team von Trainer Stefan Müller zwar nicht, löste die Aufgabe letztendlich aber souverän. Auch beim SV Breinig ist ein Dreier wieder das Ziel, um den dritten Platz weiter zu festigen.

„Wir setzen auf Attacke“, gibt der Coach die Marschrichtung vor und fordert einen konzentrierten Auftritt seiner Jungs. Das setzte die Mannschaft zuletzt stets gut um, zeigte die richtige Mentalität und punktete konstant.

Für die nötigen Treffer kann Metin Kizil unterdessen nicht sorgen. Den Torjäger plagt nun ein entzündetes Fußgelenk, das einen Einsatz unmöglich macht. Zuvor setzten den Stürmer Knieprobleme außer Gefecht, sodass er in der Rückrunde bislang nur in wenigen Matches auflaufen konnte.

Nach einer Erkrankung kehrt Phil Kramer erst Ende der Woche ins Training zurück, ein Einsatz in Breinig kommt daher noch zu früh. Mit einem Kreuzbandriss fällt Nils Lück für den Rest der Saison aus.

Bereichert wird das Training des Teams von einigen Jugendspielern, die ihr Talent unter Beweis stellen und von den intensiven Einheiten profitieren. Die 09er wollen auf diesem Weg weitere junge Kicker an den Kader heranführen, um diese perspektivisch ins Team zu integrieren.

Mit Jonas Rücker und Nico Kuhbier etablierten sich zuletzt zwei Akteure in der Elf, die gerade der Jugend entwachsen sind oder sogar dort noch spielen können.

Phil Kramer ist der nächste hoffnungsvolle Nachwuchsspieler, der bereits Einsatzzeiten in der Mittelrheinliga sammelte. Jetzt stehen schon die nächsten Talente in den Startlöchern, die das Konzept der 09er, auf junge Spieler aus den eigenen Reihen zu setzen, mit Leben füllen.

Jugend-Saison geht in entscheidende Phase

Auf die Zielgerade biegen die Jugendligen ein. In den nächsten Wochen fallen die Entscheidungen und die Teams des SV 09 wollen dabei ein Wörtchen mitreden.

Mit zwei weiteren Dreiern könnte die U19 in der Bezirksliga wichtige Schritte zum Aufstieg in die Bezirksliga machen. Beim punktlosen Tabellenschlusslicht SC Holweide (Mittwoch, 19 Uhr) ist das Team der Trainer Felix Eiting und Ali Mostowfi hoher Favorit. Schwieriger wird es am Samstag (15 Uhr) beim SV Altenberg, der im Mittelfeld steht und schon für einige Gegner zum Stolperstein wurde.

Gleich in zwei Wettbewerben tritt die U17 in dieser Woche an. In der Aufstiegsrunde zur Bundesliga geht es am Sonntag (11 Uhr) gegen den SV Deutz 05, der nach zwei Spielen drei Zähler auf dem Konto hat und damit zwei Punkte mehr verbucht als die 09er. Wenn die Mannschaft noch in den Kampf um den Aufstieg eingreifen will, muss gewonnen werden.

Allerdings ist bereits das Erreichen der Runde eine starke Leistung und das Team kann ohne Druck agieren. Schon am Mittwoch (19:30 Uhr) geht es im Viertelfinale um den Verbandspokal zum FC Wegberg-Beeck. In der Mittelrheinliga setzte sich das Team mit 2:1 beim nächsten Gegner durch. Mal schauen, ob jetzt eine Wiederholung gelingt.

Nach zuletzt vier Siegen in Folge verlor die U16 mit 0:4 beim Bonner SC und ist nun punktgleich mit dem letzten Gegner. Aktuell liegt das Team auf dem 5. Platz der Bezirksliga, der die direkte Qualifikation für die nächsten Saison in der Klasse bedeutet.

Um das Ziel zu erreichen, muss am Samstag (15 Uhr) beim JFV Siebengebirge eine weitere hohe Hürde aus dem Weg geräumt werden. Die Gastgeber liegen einen Zähler vor dem Team von Trainer Thomas Dürrenberg und überzeugten bislang mit einer starken Verteidigung.

In der U14-Mittelrheinliga kann der SV 09 durch einen Erfolg über die 1. JFS Köln mit dem Gast gleichziehen. Die Domstädter verfügen allerdings über das deutlich bessere Torverhältnis. Anpfiff ist am Samstag (13 Uhr) an der Flora.   

Die Spiele im Überblick

  • U19-Bezirksliga, Mittwoch, 19 Uhr: SC Holweide – SV 09, Samstag, 15 Uhr: SV Altenberg – SV 09
  • U17-Mittelrheinliga, Aufstiegsrunde zur Bundesliga, Sonntag, 11 Uhr: SV 09 – SV Deutz 05
  • U17-FVM-Pokal, Mittwoch, 19:30 Uhr: FC Wegberg-Beeck – SV 09
  • U17-Bezirksliga, Sonntag, 15:00 Uhr: JFV Siebengebirge – SV 09
  • U15-Mittelrheinliga: SV 09 spielfrei
  • U14-Mittelrheinliga, Samstag, 13 Uhr: SV 09 – 1. JFS Köln
  • U13-Mittelrheinliga: SV 09 spielfrei
  • U13-Sonderstaffel: SV 09 spielfrei
  • U13-Leistungsstaffel, Samstag, 14:30 Uhr: SV Bechen – SV 09

Die 09-Jugend trägt ihre Heimspiele an der Flora, Handstraße 340 in Bergisch Gladbach, aus.

Weitere Beiträge zum Thema