Dezember, 2021

19Dez11:00- 12:00Dialog mit dem Original: Gesa LangeAusstellung Peter Tollens

Mehr

Termindetails

Passend zur Winterzeit nimmt uns der junge Romantiker Carl Friedrich Lessing (1808-1880), Großneffe des bekannten Dichters und Vertreter der Düsseldorfer Malerschule, mit in einen verschneiten Klosterhof. Trübe und dunkel wirken die alten Mauern, schwer und still liegt der Schnee auf den Zweigen der Nadelbäume, zu Eis erstarrt ist das einst fröhliche Plätschern des Brunnens. Was auf den ersten Blick wirkt wie eine gänzlich unbelebte Szenerie, enthüllt bei genauerem Hinsehen und Analysieren der verschiedenen Bildelemente und Stilmittel eine tiefgreifende Bedeutungsebene und eine Botschaft, die womöglich Licht ins winterliche Dunkel bringt.

Moderation: Pia Simon.

Teilnahmegebühr ist im Museumseintritt enthalten.

Wir bitten um Anmeldung unter 02202-14 2304 oder info@villa-zanders.de.

Diese Reihe findet an jedem 3. Sonntag im Monat statt. Die Teilnahmegebühr ist im Museumseintritt enthalten.

Außerdem bitten wir um die Vorlage des Impf, Test oder GenesenenNachweises in Verbindung mit dem Personalausweis. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler bis 16 Jahren sowie Kinder bis 6 Jahren.

Zeit

(Sonntag) 11:00 - 12:00

Ort

Kunstmuseum Villa Zanders

Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

Veranstalter

Kunstmuseum Villa Zanders Konrad-Adenauer Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach

Kunstmuseum Villa ZandersKonrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch GladbachDie Villa Zanders beherbergt das Kunstmuseum der Stadt Bergisch Gladbach und die Artothek. Sie ist das kulturelle Zentrum der Stadt, mit einer Vielzahl von Ausstellungen, Konzerten und externen Veranstaltungen.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X