Mai, 2022

20Mai17:00Erinnerungen - Memories ar made of thisFotoausstellung - Vernissage

Mehr

Termindetails

Erinnerungen – Memories are Made of This … oder: “So schön, schön war die Zeit!”

Die Fotos von Volker Börkewitz zeigen Situationen, die so nicht mehr wiederkehren werden. Es ist sowieso müßig darüber nachzudenken, einmal Erlebtes wiederholen zu wollen. Es sind die Erinnerungen, die bleiben, in unseren Köpfen, in unseren Erzählungen und in wenigen auf Zelluloid oder digital festgehaltenen Bildern. Fotos, die eine Geschichte erzählen. Und diese Geschichte liefert der Text zu den Bildern.

„Krise! Welche Krise?“ fragt sich der eine oder andere.
Oder doch nicht, nicht mehr. Seit dem 11. September 2001 befinden wir uns gefühlt in Dauerkrisen. Und die Abstände werden immer geringer, ja sie überlagern sich sogar, wie jetzt mit der noch nicht überstandenen Covid-19 Pandemie und dem Krieg in der Ukraine.

Das drückt auf die Stimmung, greift uns mental an, zieht uns runter. Zumal die Krisen nicht mehr weit weg sind, sondern immer näher kommen. „Was passiert morgen, nächste Woche, im Sommer?“, fragen wir uns. Es entstehen Ängste vor der Zukunft. Sind wir doch Menschen, die sich nach Geborgenheit sehnen, nach Sicherheit.

Was liegt daher näher, als sich zu erinnern, an die schönen, an die „besseren“ Zeiten.

Vernissage: 20. Mai, 17 Uhr im H&Ä-Begegnungscafé, Altenberger-Dom-Str. 125 (Schildgen)

Dauer der4 Ausstellung: vom 17.05. – 25.06.2022  während der Öffnungszeiten des Cafés.

Zeit

(Freitag) 17:00

Ort

Himmel un Ääd

Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach

Veranstalter

Himmel un Äädkontakt@himmel-un-aeaed.de Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach

Himmel un ÄädAltenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch GladbachDas ökumenische Begegnungs-Café Himmel-un-Ääd versteht sich als Ort der Begegnung und des Gespräches, als ein kultureller und sinnstiftender Treffpunkt in der Mitte des Ortes, offen, niederschwellig und kommunikativ. Es ist eingeladen zum Mit-Machen, Mit-Denken, Mit-Leben und Mit-Teilen, zum Einbringen von Fähigkeiten und Erfahrungen. In dem rein ehrenamtlich-bürgerschaftlich getragenen Café gibt es neben einem reichhaltigen Kaffee- und Teeangebot verschiedene leckere Frühstücke, Crêpes, Kuchen und Kleinigkeiten. Mittwochs und Freitags wird eine „kleine Mittagspause“ angeboten – Pasta, Suppen, Aufläufe, Eintöpfe. Auch „Eine-Welt-Produkte“ werden zum Verkauf angeboten. Vielseitige Veranstaltungen … Konzerte, Lesungen, Buchvorstellungen, Vorträge, Gesprächsangebote etc. ermöglichen Begegnungen und Austausch zwischen Menschen. In wechselnden Ausstellungen werden Künstler aus Bergisch Gladbach und Umgebung gezeigt. Die Gäste finden Kreatives und Musik, Literarisches und Gespräche, Spielen und Spaß am Genuss. Sie sind eingeladen, sich daran zu erfreuen. Sie sind aber auch eingeladen, ihre eigenen Ideen einzubringen und selbst eine Veranstaltung zu gestalten. Das Programm ist Ausdruck der Initiative von Menschen vor Ort.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X