Januar, 2020

30Jan20:00"Georgdittrich"Vernissage

Mehr

Termindetails

Ausstellung mit Skulpturen, Zeichnungen und Aquarellen

Über 20 Jahre ist seine letzte Ausstellung in der Galerie Schröder und Dörr her, damals in der Kölner Südstadt-Dependance, die die Galerie, zusätzlich zum Ausstellungsraum in Refrath, Mitte der 90er Jahre bespielte. Nun zeigt der Architekt und Künstler Georg Dittrich in der ersten Ausstellung des Jahres 2020 seine neuesten Arbeiten. Es sind spannende Skulpturen, Zeichnungen und Aquarelle, die immer wieder die Thematik Rationalität und Emotion auf unterschiedliche Weise umkreisen. Die minimalistische Formensprache, ein Markenzeichen des Künstlers, wird mit einem „warmen“ Element verknüpft, sodass sich ein Spannungsverhältnis ergibt: Geometrische Strenge paart sich mit Sinnlichkeit.

Dauer der Ausstellung: 30.01.2020 – 06.03.2020.

Öffnungszeiten:
dienstags bis freitags 14:00 bis 18:30 Uhr,
samstags 11:00 bis 14:00 Uhr.
Wegen Karneval geschlossen: 20. bis 25. Februar 2020.

Finissage: Freitag, 6. März 2020, 20:00 Uhr, mit der Vorführung des Foto-Essays „Die Poesie des Raumes“ von Georg Dittrich.

Zeit

(Donnerstag) 20:00

Ort

Galerie Schröder und Dörr

Wingertsheide 59, Bergisch Gladbach

Veranstalter

Galerie Schröder und Dörr

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X