Juni, 2021

1Jun19:30Jüdische Biographien in SchildgenForum Ost-West

Mehr

Termindetails

Aus Jascha Lülsdorf wird der Kennedy-Fotograf Jaques Lowe. Die drei Söhne der Familie Reichenbach werden katholische Priester. Dr. Paul Silverberg, einer der bedeutendsten deutschen Unternehmer seiner Zeit und persönliche Freund Konrad Adenauers, lebt auf dem herrschaftlichen Hoverhof in Schildgen. 1944 wird Medizinalrat Dr. Erich Deutsch nach Theresienstadt deportiert, dort misshandelt und ermordet. Auguste und Dr. Fritz Fuchs, posthum geehrt als „Gerechte unter den Völkern“.

Referent: Achim Rieks, Jahrgang 1955, lebt seit 1986 in Schildgen.
Seit einigen Jahren im Ruhestand, zuvor als Vice President in einem Großkonzern. Vielseitiges ehrenamtliches Engagement; Mitglied des Gründungsteams und Vorsitzender des Begegnungscafés Himmel un Ääd e.V., langjährige Mitgliedschaft im Kirchenvorstand Herz Jesu Schildgen; Mitglied im Beirat der Interessengemeinschaft Schildgen.

Anmeldung und Zugangslink

Mehr zum Thema Forum Ost-West finden Sie in diesem Beitrag.

Zeit

(Dienstag) 19:30

Ort

Zoom, Live-Meeting-Portal

Veranstalter

Himmel un Äädkontakt@himmel-un-aeaed.de Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ich bin ein über 80-jähriger Nachfahre aus dem Umfeld der ehemaligen Firma Wronker aus Frankfurt am Main. Lebe heute in Erkrath bei Düsseldorf, nach dem mich die 2.Wohnungsteuer in BG aus meiner Villa und meinem geliebten Wohnbereich in Bergisch Gladbach vertrieben hatte!
    Vielleicht teilen Sie mir gelegentlich mit, welche Politiker, insbesondere von welcher Partei derartige „Grausamkeiten“, insbesondere für einen alten Menschen, der die Nazi-Herrschaft im Untergrund überlebt hatte, zu verantworten haben!

X