August, 2022

23Aug19:30Jüdische Biographien - Leidtragende des HolocaustAusstellungseröffnung

Mehr

Termindetails

Jüdische Biografien – Leidtragende des Holocaust in Ganey Tikva und Bergisch Gladbach

Erinnerungskultur in Bergisch Gladbach mit neuem Akzent – eine Ausstellung und ein besonderer Abend
Moderation: Journalist und Moderator Tom Hegermann

Himmel un Ääd und der Städtepartnerschaft Ganey Tikva – Bergisch Gladbach e.V. wollen jüdische Schicksale während der Nazi-Diktatur in den Fokus rücken und dabei Fotos und Geschichten aus Bergisch Gladbach und der israelischen Partnerstadt Ganey Tikva in einer Zusammenschau präsentieren. Die Ausstellung zeigt Fotos von Opfern, Überlebenden und ihren Nachfahren: Dazu gehören jüdische Menschen aus Schildgen – Dr. Erich Deutsch und Familie, Dr. Paul Silverberg, Familie Reichenbach, Jascha Lülsdorf/Jacques Lowe – und aus Ganey Tikva – Zwi Herman Eshed und sein Enkel Asif, Familie Vortrefflich, Familie Levin.

Musikalisch bietet das Green Smart Sax Quartett der Städtischen Max-Bruch-Musikschule Eindrücke, die sich mit Lesungen aus den Biografien und mit Interviews der Nachfahren aus Bergisch Gladbach, New York und Ganey Tikva abwechseln.

Der Abend bietet außergewöhnliche Möglichkeiten, der Thematik des Holocaust in Bergisch Gladbach und der Partnerstadt Ganey Tikva neu zu begegnen. Die Berichte dieser Zeuginnen und Zeugen des Holocaust sowie ihrer Angehörigen werden in einer begleitenden Broschüre dokumentiert.

Um besser planen zu können, bitten wir um Online-Anmeldung

Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.

Ausstellung können Sie vom 16.08. – 25.09.2022 im Begegnungscafé Himmel un Ääd, Altenberger-Dom-Str. 125 besichtigen.

Zeit

(Dienstag) 19:30

Ort

Herz-Jesu-Kirche Schildgen

Altenberger-Dom-Str. 140, Bergisch Gladbach

Veranstalter

Himmel un Äädkontakt@himmel-un-aeaed.de Altenberger-Dom-Str. 125, 51467 Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X