September, 2021

19Sep18:00- 21:00Jüdisches Dilemma - zwischen Tradition und AssimilationMusik-/Kulturfestival

Mehr

Termindetails

Es werden verschiedene Richtungen des Judentums im deutschsprachigen Raum, die sich im Laufe des 18. und 19 Jahrhunderts etabliert haben, dargestellt. Dabei wird auf die spannende Diskussion des Begründers der Haskala-Ideologie Moses Mendelsohn mit dem Schriftsteller und Philosophen Gotthold Ephraim Lessing und dessen Buch „Nathan der Weise“ eingegangen. Ein signifikanter Fall im Kontext dieses Themas ist auch der Dichter und Schriftsteller Heinrich Heine mit seinem unvollendeten Buch „Der Rabbi von Bacharach“.

Podiumsgespräch mit der Germanistin Dr. Cora Hermann (Köln).

Im anschließenden Konzert erklingt der Zyklus „Aus Jiddischer Volkspoesie“ von D. Schostakowitsch, mit Marina Russmann (Sopran), Karla Bytnarova (Mezzo-Sopran), Johann Penner (Tenor) und Roman Salyutov (Klavier).

entgeltfrei

Mehr Information zum Musik-und-Kulturfestival finden Sie in diesem Beitrag.

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, Anfragen sind direkt an den Vorsitzenden des Vereins Dr. Roman Salyutov zu richten: salyutov@musik-kultur-gl.de oder 0177-1398268.

Zeit

(Sonntag) 18:00 - 21:00

Ort

Albertus-Magnus-Gymnasium

Kaule 3-15, Bergisch Gladbach

Veranstalter

Musik- und Kulturfestival e.V.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X