Juni, 2021

6Jun14:00- 16:00Jüdisches Leben in ZündorfForum Ost-West - Führung

Mehr

Termindetails

In diesem Rundgang durch das nahe Zündorf begeben wir uns auf Spurensuche nach jüdischem Leben auf ehemaligem Gebiet des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Jahrhundertelang besaßen die Grafen und Herzöge von Berg das rechtsrheinische (Nieder)Zündorf, bestanden starke Beziehungen zum südlichen bergischen Raum um Lindlar. 1815 kamen die Preußen an den Rhein, wurde Zündorf dem Kreis Mülheim zugeschlagen. Die Stadt Mülheim war ebenfalls über viele Generationen ein bergisches Handelszentrum und neben Zündorf und Hitorf einer der drei wichtigen Rheinhäfen. Erst 1932 entstand – aus den alten Kreisen Mülheim und Wipperfürth – der Rheinisch-Bergische Kreis mit Bergisch Gladbach als Kreisstadt. Porz und Zündorf wurden ihm zugeordnet. Und so ist es legitim, dass das Kulturamt des Rheinisch-Bergischen Kreises auch der jüdischen Gemeinde des heutigen Kölner Stadtteils innerhalb des diesjährigen XIV. FORUM OSTWEST einen Beitrag widmet.

Treffpunkt:
Wird bei Anmeldung bekanntgegeben.

Wir möchten Männer höflichst darum ersuchen, dass sie eine Kopfbedeckung für das Betreten des Friedhofes mitbringen.

Die Anfahrt ist selbst zu organisieren und die Teilnahme an dem Rundgang geschieht auf eigene Verantwortung.

Führung: Gabriele Emrich M.A., Historikerin

Mehr zum Thema Forum Ost-West finden Sie in diesem Beitrag.

Zeit

(Sonntag) 14:00 - 16:00

Veranstalter

Kulturbüro des Rheinisch -Bergischen Kreises

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X