März, 2022

25Mrz20:00Kurt Soiron - Erlebniswelten für EntdeckerVernissage

Mehr

Termindetails

1933 in Bensberg geboren, lebte und arbeitete Kurt Soiron († 2015) in Immekeppel im Bergischen Land. Er war ein ausgebildeter Tischler der besonderen Art. Viele Jahre war er in der Schlossparkklinik Haus Blegge in Bergisch Gladbach als Arbeitstherapeut tätig. Dort führte er eine arbeitstherapeutische Werkstatt, in der er aus der Bahn geworfenen Menschen wieder an wichtige Lebens- und Arbeitsrhythmen heranführte.

Hier setzt auch das künstlerische Wirken Kurt Soirons an. Er misst den Ergebnissen schöpferischer Prozesse einen hohen Stellenwert zu. Durch menschliche Arbeit schon geadelte Materialien, wie z. B. Leder, Bleche, Gussstücke, Balken, sind wesentliche Fundamente seiner Arbeiten. Er achtet die durch Arbeit in das Material hinein gegebenen Energien. Aber auch das durch die Natur Geformte wird zu seinem Material. Steine, Hölzer, Zweige, Gräser erhalten eine neue Bestimmung.

Soiron beseelt die Dinge, indem er ihnen durch Umorganisation einen neuen Wert zumisst. … … Der Künstler schafft zeitgenössische, beeindruckende bildnerische Verweise auf die Endlichkeit des Lebens (Walter Jansen, 2015). Sonder-Edition: es erscheinen 10 Unikate aus der Folge „Schwarze Assemblagen“.

Anmeldung: Tel. 02204 / 64170, oder per E-Mail

Dauer der Ausstellung: 25.03. – 14.05.2022,
Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 14:00 bis 18:30 Uhr, samstags 11:00 bis 14:00 Uhr.

Zeit

(Freitag) 20:00

Ort

Galerie Schröder und Dörr

Wingertsheide 59, Bergisch Gladbach

Veranstalter

Galerie Schröder und Dörr

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

X