Kleingarten-Kultur für Flüchtlinge im Lübbe-Haus

Die Aktion „Kunst tut gut“ trägt Früchte: Mit dem Erlös der letzten Auktion wurde ein „interkultureller Garten“ vor dem Lübbe-Haus angelegt. Bald können die dort untergebrachten Flüchtlinge Kräuter, Gemüse und Salat ernten. Vor allem die Kinder sind mit Eifer dabei.