Baukran überragt das Laurentiusviertel

Für die Geschäfte an der Buchmühle eine neue Belastung, für den Strundeverband ein „Symbol für den Endspurt”: Montag wird ein Riesenkran aufgestellt. Und in der Gasse dahinter eine neue Baugrube geöffnet. Bis zum 1. Advent soll (fast) alles fertig sein.