Frank Stein: Etat sanieren, große Projekte absichern

Der künftige Stadtkämmerer ist Jurist, Sozialdemokrat und war lange Sozialdezernent. Finanzpolitisch ist er jedoch eher ein Hardliner: Schulden für Projekte, die außer Folgekosten nichts bringen, lehnt er ab. Für die großen Pläne der Stadtentwicklung gelte das nicht.