Belkaw spürt Ursache für Keime im Wasser auf

Ein ungewöhnlich gewöhnlicher Stoff hat das Trinkwasser verschmutzt: 1 kg Mehl in einem neuen Rohr brachte Keime ins Netz und bot ihnen eine Brutstätte. Die Belkaw spült wie ein Weltmeister – aber für die Kunden in Hebborn ist die Sache noch nicht ausgestanden.