Fluchtpunkt S: Was bleibt in Schildgen?

Letzter Teil der Serie zur Flüchtlingsarbeit in Schildgen: Die Ehrenamtler ziehen (Zwischen-)Bilanz. Trotz aller Schwierigkeiten fühlen sie sich durch die Kontakte bereichert, der Stadtteil sei zusammen gerückt, die Gemeinschaft gestärkt hervor gegangen.