Viktoria-Kino wird geschlossen, Waatsaak geht womöglich ins Exil
Bereits in der kommenden Woche wird Helmut Brunotte sein Viktoria-Kino an der oberen Hauptstraße schließen: weil sein modernes Cineplex-Kino in Bensberg so erfolgreich ist und weil sich eine Modernisierung des alten Victorias nicht mehr lohnt. Hier war schon lange nicht mehr investiert worden, weil die Zukunft des Gebäudes und des angrenzenden historischen Gasthauses Waatsack unsicher ist. Um eine neue Verkehrsführung möglich zu machen, soll der Waatsack verschoben oder abgebrochen und im Freilichtmuseum Lindlar wieder aufgebaut worden. Einem solchen “Asylantrag” habe das Museum bereits zugestimmt, bestätigt Bürgermeister Lutz Urbach. Für ein neues Kino in Bergisch Gladbach gibt es keine Pläne, Brunottes Vorschläge für ein Projekt am S-Bahnhof waren vor Jahren im Stadtrat gescheitert.
Quelle: BLZ
Weitere Informationen:
Alle Beiträge über den Waatsack

Tagestipp: Eröffnung des Max-Bruch-Festivals 
durch den finnischen Ausnahmepianisten Henri Sigfridsson und Mitgliedern des WDR Sinfonieorchesters Köln mit dem Streichquartett Nr.1 c-Moll op.9 und  dem Klavierquintett g-Moll op.ph, 20:30 Uhr, Villa Zanders, alle Infos

Bergische Köpfe

  • Horst Becker und Klaus Dieter Becker werden als Favoriten für die Nachfolge von Patrick Esser an der vakanten Spitze des SV Bergisch Gladbach 09 gehandelt, Burkhardt Unrau hat bereits abgewunken,  KSTA
  • Thomas Heinen aus Rösrath singt jetzt auch in der “Klaus Major Heuser Band”, BLZ

Berichte aus dem Karneval

Weitere Berichte

  • Willibert Krüger hat die Investitionsruine am Progymnasium von der Bensberger Bank gekauft und will hier ein Bürogebäude aus Glas errichten, KSTA
  • Schwerpunktaktion der Polizei im Rheinisch-Bergischen Kreis gegen Einbrecher zeigt in Rösrath ersten Erfolg, KSTA
  • Betroffene der Augengrippe warnen vor einer “Verniedlichung” der Krankheit durch das Kreis-Gesundheitsamt, BLZ

Die lieben Nachbarn

  • Forsbach: Forsbacher Hof verliert Steuervorteile, weil die historische Bausubstanz verloren ging, KSTA
  • Overath: Stadtentwicklungsgesellschaft soll Feuerwache und Schulerweiterung errichten, BLZ

Das bringt der Tag (und der Rest der Woche)

  • Freitag, 19 Uhr: Testspiel des SV 09 gegen Germania Windeck,  An der Flora, Handstr. 340
    mehr Infos in der offenen Facebook-Gruppe “Fußball in Bergisch Gladbach”
  • Freitag, 19:30 Uhr: 9:30 Uhr: Hofburgerstürmung – Refrather Dreigestirn und die KG “Für uns Pänz”
    Ewige Lampe
  • Freitag, 20:30 Uhr: Zur Eröffnung des Max-Bruch-Festivals spielt der finnischen Ausnahmepianisten Henri Sigfridsson mit Mitgliedern des WDR Sinfonieorchesters Köln das Streichquartett Nr.1 c-Moll op.9 und  das Klavierquintett g-Moll op.ph, Villa Zanders, alle Infos
  • Samstag, 8:30 bis 12 Uhr: Tag der offenen Tür an der Otto-Hahn-Realschule
  • Samstag, 9 bis 12 Uhr: Tag der offenen Tür der neuen Gesamtschule Gronau/Heidkamp, Führungen um 10 und 11 Uhr,  Ahornweg 70
  • Samstag, 11 bis 17 Uhr: Protestveranstaltung gegen die Marktgalerie auf dem Marktplatz unter dem Motto: „Wir wünschen uns ein Herz für Bensberg und einen autofreien Marktplatz!“
  • Samstag, 15 Uhr:  Puppenkrimi “Kasper und der Dieb auf roten Pfoten” für Kinder ab drei Jahre, Bensberger Theater im Puppenpavillon
  • Samstag, 17 Uhr: Turngala mit einem mix aus olympischen und nicht-olympischen Sportarten, Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Paffrath
  • Samstag, 20 Uhr: “Der bewegte Muselman”, Theas Theaterschule
  • Sonntag, 11 Uhr: Neujahrsempfang der FDP mit MdL Christian Lindner und Wolfgang Kubicki (MdL Schleswig-Holstein), Kreishaus
  • Alle Karnevalstermine (und vieles mehr) im Karnevalsportal 2012/2013
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt


Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

PDFDrucken

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.