Veröffentlicht inSchulen

Wasser Marsch im AMG

Es läuft am AMG: Die Schüler:innen des Albertus-Magnus-Gymnasiums freuen sich über einen neuen Wasserspender und wiederverwendbare Flaschen. Dadurch wird das Ideal der Nachhaltigkeit an der Fairtrade-Schule AMG noch mehr mit Leben gefüllt. Das Ziel ist weniger Müll durch Leergut.

Veröffentlicht inHeimat

Leserbild der Woche: St. Antonius Abbas im Mai

Ein Bild sagt sprichwörtlich mehr als tausend Worte. Aber gute Bilder können noch mehr. Sie zaubern uns ein Lächeln auf die Lippen, sie lassen uns einen Augenblick verweilen, machen neugierig und regen die Erinnerung an. Das heutige, erste Leserfoto der Woche hat uns an die Ursprungsserie – Bild der Woche – erinnert. Auch diese Serie war mit der Kirche St. Antonius Abbas in Herkenrath gestartet.

Veröffentlicht inDer Tag in GL

Wissen, was läuft: Der Tag in GL 17.5.2021

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick: Inzidenz steigt erstmals wieder an. Mahnwache gegen Antisemitismus und Rassismus. Bethanien setzt Zeichen gegen Homophobie. St. Nikolaus ohne eigenen Pfarrer. Serie „Leserbild der Woche“ startet. Die sieben kleinen Brüder der Strunde. Ein Prinz will in den Bundestag. Stadtradeln startet neu. Zwei neue Testzentren.

Veröffentlicht inFreizeit

Die sieben kleinen Brüder der Strunde

Die Strunde ist in Bergisch Gladbach allseits bekannt, immerhin hat sie die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt entscheidend geprägt. Sie hat aber etliche kleine Brüder auf dem Stadtgebiet von Bergisch Gladbach, die kaum jemand kennt. Oder wissen Sie, wo der Kotzbach entspringt, wo der Selbach oder der Hombach verläuft? In dieser Serie stellen wir sieben wichtige Bäche und ihre Quellen vor.

Veröffentlicht inKultur

Podiumsdiskussion: Die Gründung der EU

Zum Europatag 2021 präsentieren der Musik- und KulturFestival GL e.V., die VHS Bergisch Gladbach und die Konrad Adenauer Stiftung ein Podiumsgespräch zum Thema „Gründung der EU und die Rolle der Bundesrepublik Deutschland bei der Europäischen Integration” – mit einem anschließenden Kammerkonzert. Roman Salyutov und Freunde spielen Brahms.

Veröffentlicht inGesundheit

Impftermine nur über die KVNO buchbar

Die Kreisverwaltung weist darauf hin, dass sie die Vermittlung von Impfterminen bereits am 6. Mai eingestellt hat. Die Buchungen für das Impfzentrum in der RheinBerg Galerie sind seither nur noch über das Callcenter und das Onlineportal der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein zu buchen. Gleichzeitig bekommen die Hausärzte einer immer größere Rolle in der Impfkampagne.

Veröffentlicht inKirche in Bergische Gladbach

Enttäuschte Liebe: Warum die Menschen die Kirche verlassen

Pfarrer segnen Häuser und Autos, aber bei gleichgeschlechtlichen Paaren sagt die Amtskirche „Nein”. Das ist eines von vielen Problemen, die zu steigenden Austrittszahlen aus der Kirche führen. Im Gespräch mit Pfarrern vor Ort in Bergisch Gladbach und der Basisbewegung Maria 2.0 wird klar: Es zieht sich ein tiefer Riss durch die Kirche – zwischen oben und unten.

Veröffentlicht inDer Tag in GL

Wissen, was läuft: Der Tag in GL

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick: Kreisdirektor Werdel übernimmt bei Corona wieder das Ruder. Inzidenz zum 2. Mal unter 100. Welche Lockerungen in NRW möglich sind. JU-Chef lässt wegen Hitler-Gruß alle Ämter ruhen. Warum die Menschen die Kirche verlassen. Drive-In-Impfzentrum bewährt sich. Biomarkt und Supermarkt schließen. SV 09: Pokal-Drama ohne Happy End.

Veröffentlicht inPolitik

Corona-Krisenstab: Kreisdirektor Werdel übernimmt wieder das Ruder

Landrat Stephan Santelmann hat unter hohem Druck der Politik nun doch seinem Vertreter, Kreisdirektor Erik Werdel, das volle Mandat zur Leitung der Kreisverwaltung erteilt – und damit auch zur Bekämpfung der Pandemie. Werdel will nun rasch die alten Strukturen und vor allem den Krisenstab wieder hochfahren. Santelmann bleibt nach seiner Corona-Erkrankung länger krankgeschrieben als erwartet.

Veröffentlicht inGesundheit

Corona: Was bei einer Inzidenz unter 100 in NRW wieder erlaubt ist

Die Landesregierung hat festgelegt, in welchen Bereichen Lockerungen möglich sind, wenn in einzelnen Städten oder Kreisen die Inzidenz stabil unter 100 liegt. Außengastronomie und Freibäder dürfen öffnen, Open-Air-Konzerte mit bis zu 500 Zuschauern sind erlaubt, der Tourismus kann starten. Bis die Bundesnotbremse auch im Rheinisch-Bergischen Kreis außer Kraft tritt, dauert es aber noch eine Weile.

Veröffentlicht inStadtteile

Global und lokal: Forum Ostwest thematisiert jüdisches Leben

In diesem Jahr werden 1.700 Jahre jüdisches Leben in ganz Deutschland gewürdigt (#2021JLID). Mit der Veranstaltungsreihe Forum Ostwest richten auch der Kreis und das Katholische Bildungswerk den Fokus auf dieses wichtige Thema. Das Programm ist breit gefächert und zoomt von globalen Themen hinein in lokale Geschichten. Dabei ergibt sich auch eine gute Gelegenheit, um mehr über die Spuren jüdischen Lebens vor Ort zu erfahren.

Veröffentlicht inGesundheit

Corona-Armband: Bergisch Gladbach macht Einkaufen in der Pandemie einfacher

Getestete, Geimpfte und Genesene können ab sofort ein Armbändchen mit QR-Code vorzeigen, um in ein Geschäft eingelassen zu werden. Später vielleicht auch in die Außengastronomie oder ins Theater. Dahinter steckt das Pilotprojekt „LOLA CoronaPass”, mit dem die Stadt Bergisch Gladbach den Wirrwarr von Test- und Impfzertifikaten beseitigen und Bürger:innen sowie dem Einzelhandel das Leben in der Pandemie einfacher machen will.

Veröffentlicht inWirtschaft

Click, Test & Meet: „Wir sind für Sie da“

Die offizielle Inzidenz liegt im Rheinisch-Bergischen Kreis unter 150. Daher dürfen Geschäfte erneut für Kund:innen öffnen, die einen Termin buchen und einen aktuellen negativen Test mitbringen oder vollständig geimpft sind. Viele Geschäfte bieten „Click, Test & Meet” an, einige beschränken sich auf Abholstationen (Click & Collect), andere haben ganz geschlossen. Wir listen auf, wer in Bergisch Gladbach geöffnet hat – und nennen die Kontaktmöglichkeiten.

Veröffentlicht inPolitik

Demonstrieren statt Protestieren

Der Verein „einfach gemeinsam” sieht eigentlich gar keinen Anlass, in Bergisch Gladbach zu protestierten – zusammen mit Stadt und Kreis könne viel für Menschen mit Behinderung erreicht werden. Dennoch wollte der Verein den „Protesttag für Menschen mit Behinderung“ nicht einfach vorbeiziehen lassen – und hat ihn genutzt, um öffentlich für die Rechte der Personen mit einem Handicap Flagge zu zeigen.

Veröffentlicht inKultur

Kunst und Gespräch unter freiem Himmel: WeltFriedAkademie eröffnet

Mit 16 tonnenschweren Basaltsteinen hat Rolf Ketan Tepel im Forum-Park ein Kunst- und Gesprächsforum installiert, als Angebot zu einer „permanente Konferenz” im Sinne von Joseph Beuys. Zur Eröffnung kamen viele Vertreter der rheinisch-bergischen und der Kölner Kulturszene – die zum Schluss selbst mit anpacken mussten, um die Installation zu vollenden. Eine Fotoreportage.

X