Frontpage

Maik Außendorf bezieht im BürgerClub Stellung

Als Abgeordneter der Grünen für den Rheinisch-Bergischen Kreis Maik Außendorf im Bundestag. Im Gespräch mit Leser:innen des Bürgerportals ordnet er das erste Jahr der Ampelkoalition ein und nimmt zu aktuellen Fragen Stellung. Sie können das ganze Gespräch im Video nachvollziehen.

Oliver Vogt macht die Grube Weiß zum strahlenden Kulturort

Der Bauunternehmer und Investor Oliver Vogt hat die Industriebrache Grube Weiß im Alleingang in einen modernen Kulturort verwandelt: Mit 20 Ateliers und einer großen Eventhalle – dem Magazin. Künstler:innen finden in Moitzfeld jetzt optimale Bedingungen für ihre Arbeit. Aber auch Musik, Theater, Kabarett, Feiern und Gesellschaften haben damit eine neue Adresse – im lässig-rustikalen Industrie-Design.



unsere leseempfehlungen

„Wir können den Menschen mehr zumuten“

Zum Ende der Sommerpause berichtet der CDU-Bundestagsabgeordnete aus RheinBerg, Hermann-Josef Tebroke, im BürgerClub über ein ungewöhnliches Jahr im Bundestag. Er stellt sich zehn Ja/Nein-Fragen und geht im Gespräch mit Leser:innen des Bürgerportals in die Tiefe. Wir dokumentieren das ganze Gespräch.

Foodfest soll Forum-Park zum Schwingen bringen

Zwischen Kirmes und Stadtfest passt noch ein Event: Mit dem „Foodfest an der Strunde“ will Rolf Becker den Forum-Park beleben – und den Bürger:innen eine weitere Möglichkeit zum Beisammensein im öffentlich Raum ermöglichen. Mit Essen, Trinken, Gesprächen und auch etwas Party. Schon am Freitag geht es los.

Kommentare

Specials


Politik

Regionalplan: Ampel hält Tür für Gewerbe offen

Grüne, SPD und FDP haben sich wie angekündigt auf einen gemeinsamen Antrag zu Bergisch Gladbachs Stellungnahme zum Regionalplan geeinigt. Sie wollen die „weißen Flecken“ streichen, die für eine potenzielle Wohnbebauung im Grünen stehen. Die Flächen an der A 4 und in Spitze sollen jedoch offen gehalten bleiben. Für eine mögliche Gewerbeansiedlung in weiter Ferne.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Das ganze Zanders-Areal aus der Luft entdecken

Eine Fläche von 52 Fußballfeldern mitten in GL steht für einen ganz neuen Stadtteil bereit. Noch vollgestellt mit historischen Denkmälern und maroden Industriebauten, aber voller Optionen. Wir erkunden das Zanders-Areal aus der Luft, schauen in die alten Gebäude, tauchen in die Geschichte ein – und begleiten die weitere Entwicklung. Mit einer interaktiven Panoramatour, die stetig…


Schwerpunkt Ukraine

Habitat for Humanity will „Flüchtlinge und Vermieter zusammenbringen“

Kriegsvertriebene mit einer eigenen Wohnung versorgen: Das gehört nach wie vor zu den drängenden Aufgaben in der Flüchtlingshilfe. Seit kurzem unterstützt die Organisation Habitat for Humanity Deutschland e.V. die Stadt Bergisch Gladbach bei der Vermittlung von eigenen vier Wänden. Was der Verein genau macht, und warum die Aufgabe nicht einfach ist, erklärt Koordinatorin Annette Klaas.



Kultur

Rote Rosen, schwarze Rosen: „Nachtzauber“ mit Silke Weisheit und Philipp Schepmann

Sie arbeiten beide mit der Stimme, wenn auch in unterschiedlichen Bereichen: Silke Weisheit ist Mezzosopranistin und Gesangspädagogin, Philipp Schepmann Schauspieler und viel beschäftigter Sprecher für TV und Hörbuch. Unter dem Titel „Nachtzauber“ geht das Bergisch Gladbacher Paar nun auf eine kleine Tournee: Mit Liedern und Gedichten, die sich der dunklen Hälfte des Tages widmen.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Panoramatour: Gladbachs kulturelle Mitte


Wirtschaft

Zwei Traditionsfirmen, die auf der Kirmes ihren Anfang hatten

Bergisch Gladbachs Kirmes hat eine lange Kulturgeschichte, und sie hat auch zur Wirtschaftsgeschichte weit über die Stadt hinaus beigetragen. Zwei Produkte, die inzwischen seit vielen Jahrzehnten erfolgreich sind, hatten hier ihren Ausgangspunkt: Wünschs Bratwurst und Friedrich Rosengarth Glaswatte.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.

Unsere Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100


Ein Koloss für eine Milliarde D-Mark

Die Papiermaschine PM 3 steht für Superlative. Sie ist gigantisch, ihre Halle ist halb so groß wie der Kölner Dom, pro Minute spuckt sie genug Papier aus, um ein Fußballfeld zu bedecken. Vor 33 Jahren markierte sie den Übergang des Familienunternehmens Zanders zum internationalen Konzern – und damit auch den Anfang des Untergangs. Im zweiten Teil der Zanders-Serie schauen wir uns die Geschichte von Gebäude und Maschine an, bevor der Koloss in seine Einzelteile zerlegt wird.

Mehr Leseempfehlungen

#Kulturkurier

X