Frontpage

Energiewende: CDU, Grüne und Freie Wähler drängen Kreis zu mehr Tempo

Im Kreistag stellen CDU und Grüne zusammen die Mehrheit, in einem gemeinsamen Antrag mit den Freien Wählern fordern sie jetzt die Kreisverwaltung auf, die Energiewende schneller als bislang geplant umzusetzen. Konkret geht es um eine Infokampagne, um eine Klima- und Energieagentur, um grünen Wasserstoff und um ein Wärmekataster.

Was aus unserem Wald wird

Der Wald fasziniert Uwe Hintz seit seiner frühen Jugend. Als Raum zum Spielen, Beobachten, Klettern, Fotografieren und vielem mehr. Seit einer Reihe von Jahren beobachtet er aber auch, wie die Klimakrise den Wald in Not bringt: die Fichten verschwinden, die Buchen leiden, … . Wie sehr, das zeigt der Waldfreund in einer Videodokumentation aus dem Bergischen Wald, ergänzt durch einige Informationen.



unsere leseempfehlungen

Energiekrise: Bergisch Gladbach will Sporthallen offen halten

Trotz der Energiekrise will die Stadtverwaltung die Turnhallen der Schulen so lange wie möglich für die Vereine offen halten. Bedingung dafür sei aber eine Reihe von einschneidenden Sparmaßnahmen. Sie betreffen vor allem Heizung und Warmwasser, aber auch Veranstaltungen außerhalb der Reihe.

Das ganze Programm für die Herbstferien

Die Herbstferien stehen vor der Tür, mit viel Freizeit für Kinder und Jugendliche. Die Jugendzentren, aber auch einige Museen, Gemeinden und Vereine, haben dafür einiges auf die Beine gestellt, bei einigen Angeboten kann man auch ohne Anmeldung vorbeikommen, fast alle sind kostenfrei.

Kommentare

  1. Anfang der 80ger haben wir vom AK Waldsterben auf die Misere aufmerksam gemacht, indem wir am Kadettenweiher auf die Fichten…

  2. Der letzte Absatz des Artikels ist nicht korrekt: Wir wissen sehr wohl (wenn wir es denn wissen wollen), was getan…

  3. Antworten gibt es schon, wie dem Wald geholfen werden kann. Man braucht sich nur mit Peter Wohlleben zu beschäftigen. Grüße…

Specials


Politik

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.


Schwerpunkt: Familie in GL

Abenteuer Kita: So klappt es (vielleicht) mit dem Kita-Platz

Schwerpunkt

Der Start in einer Kita oder der Kindertagespflege ist für Klein und Groß aufregend. Das Abenteuer Kita beginnt jedoch schon meist früher – mit der Suche nach einem Betreuungsplatz. Denn die sind rar. Da stellen sich einige Fragen: Wer sind die Anbieter, warum ist das Angebot so knapp, und was muss man tun um einen Platz in Bergisch Gladbach zu bekommen? Unsere Kita-Checkliste hilft Eltern bei der Planung!

Das ganze Zanders-Areal aus der Luft entdecken

Eine Fläche von 52 Fußballfeldern mitten in GL steht für einen ganz neuen Stadtteil bereit. Noch vollgestellt mit historischen Denkmälern und maroden Industriebauten, aber voller Optionen. Wir erkunden das Zanders-Areal aus der Luft, schauen in die alten Gebäude, tauchen in die Geschichte ein – und begleiten die weitere Entwicklung. Mit einer interaktiven Panoramatour, die stetig…


Kultur

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.


Panoramatour: Gladbachs kulturelle Mitte


Wirtschaft

Belkaw reicht Gasumlagen ab 1. November weiter

Auch die Belkaw gibt die neuen Gas-Umlagen an ihre Kundinnen und Kunden weiter – und zwar ab dem 1. November. Zwar senkt die Bundesregierung vorab die Mehrwertsteuer auf Gas, dennoch bleiben Mehrbelastungen. Wie hoch die unter dem Strich ausfallen, dafür nennt die Belkaw jetzt konkrete Zahlen.

Lade…

Something went wrong. Please refresh the page and/or try again.


Schwerpunkt Ukraine

Ukraine-Flüchtlinge: Stadt fordert Planbarkeit

Von einer „dramatischen Zuspitzung“ bei der Unterbringung sprechen die Bürgermeister der Region in ihrem Offenen Brief an die Landesregierung. Tatsächlich nimmt die Zahl der Menschen aus der Ukraine in Bergisch Gladbach weiter zu – und neben der Verwaltung stehen auch private Gastgeber:innen unter Druck. Daher befürchtet die Stadt, dass die Lage aus dem Ruder läuft.


Unsere Partner

logo-bono-direkthilfe-300-x-100
himmel-aead-logo-300-x-100
Banner Lernstudio-Logo 300 x 100


Ein Koloss für eine Milliarde D-Mark

Die Papiermaschine PM 3 steht für Superlative. Sie ist gigantisch, ihre Halle ist halb so groß wie der Kölner Dom, pro Minute spuckt sie genug Papier aus, um ein Fußballfeld zu bedecken. Vor 33 Jahren markierte sie den Übergang des Familienunternehmens Zanders zum internationalen Konzern – und damit auch den Anfang des Untergangs. Im zweiten Teil der Zanders-Serie schauen wir uns die Geschichte von Gebäude und Maschine an, bevor der Koloss in seine Einzelteile zerlegt wird.

Mehr Leseempfehlungen

#Kulturkurier

X