Leon Wörmann hat das Nicolaus Cusanus Gymnasium bereits vor neun Jahren verlassen, doch die alte Schule und ihre Verwandlung in der laufenden Sanierung lässt ihn nicht los. Daher hat er sie nach 2017 und 2020 jetzt zum dritten Mal mit der Kamera besucht. Wir setzen die Fotoreportage fort.

2017 hatte Leon Wörmann noch einen heruntergekommenen, aber intakten Schulbau fotografiert und einige architektonische Schönheiten heraus gearbeitet. 2020 stand bereits der Teilabriss im Fokus. In der Zwischenzeit war er immer mal wieder vor Ort, wir dokumentieren zwei weitere Fotoserien.

April 2021

März 2022

Copyright für alle Fotos: Leon Wörmann

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Sehr schöne Dokumentation! Den Heizkörper hat offensichtlich niemand angefasst!
    Bin gespannt, wie es weiter geht.