Mehr als 150 junge Musiker und Sänger träumen schon seit Wochen „American Dreams“. Sie proben als Chor 5. Bis 7. Klasse, Chor 8. bis 10. Klasse, Extra-Chor Klasse 7, Extra-Chor Klassen 8 bis 10, Schulband, Klasse 6 a und als 10er Musikkurs. Unterstützt werden sie von ihren Mitschülern, die für Licht- und Tontechnik verantwortlich sind, wie auch von Ehemaligen und Lehrern.

Die Gäste dürfen sich auf eine Musikshow freuen und Titel erwarten wie:

+ Anzeige +

„Oh when the Saints“ als Dixiland, „Lean on me“, „ Mad world“, „One moment in time“ von Whitney Houston, „Mackie Messer“, „Mrs. Robinson“ nach Simon and Garfunkel, „Oye Como Va“ oder „Fever“.

Entweder besteht bei den Stücken ein Bezug zu Amerika oder zu amerikanischen Komponisten und Interpreten – alles ist vertreten.

Die jungen Musiker haben sich in unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften an Nachmittagen, dem Chorwochenende oder gezielten Probentagen sehr engagiert vorbereitet. Die drei Musiklehrer der Realschule haben das Konzert professionell erarbeitet und von einer Gesangslehrerin und einer Choreografin (Kooperation mit der städtischen Musikschule) Verstärkung erhalten.

Auch die Eltern tragen das Schulkonzert gerne mit, indem sie für eine dem Konzertmotto entsprechende Dekoration und Verpflegung sorgen.

Die Termine:

  • 15. Juni, 19.00 Uhr
  • 16. Juni, 17.00 Uhr
  • 17. Juni, 16.00 Uhr

Der Eintritt ist frei; Einlasskarten bitte über die Homepage der Schule oder telefonisch (02202 257060) bestellen.

Weitere Informationen:

PDFDrucken

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.