Café Leichtsinn (Archivbild)

Im Rahmen der ökumenischen Zusammenarbeit laden die beiden Kirchengemeinden der Stadtmitte, St. Laurentius sowie die Gnadenkirche Bergisch Gladbach am Dienstag zu einem offenen Gesprächs- und Diskussionskreis aus der Reihe „Auf ein Glas: Klön im Cafe Leichtsinn” ein. Das Thema in diesem Monat lautet „Hospizbewegung: Sterbebegleitung statt Sterbehilfe”.

Dabei stehen spannende Gespräche in lockerer Runde im Vordergrund: Bei „Auf ein Glas“ soll sich in gemütlicher Atmosphäre über aktuelle, gesellschaftliche Themen ausgetauscht werden.

Zum Termin am 8. November wird Urusla Nantke, ehrenamtliche Hospiz- & Sterbebegleiterin, anwesend sein und einen kurzen Vortrag halten. Danach steht sie zur gemeinsamen Diskussion sowie zum Austausch zur Verfügung.

Fragen sind in der Runde herzlich willkommen, dabei soll eine gemeinsame Diskussion jedoch im Vordergrund stehen.

Die Veranstaltung findet ab 19.00 Uhr im Café Leichtsinn in der Dr.-Robert-Koch-Str. 8 statt. Der Eintritt ist frei.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.