Liebe Leserin, lieber Leser,

2021 war ein hartes Jahr. Ein Jahr, in dem wir Sie schnell und zuverlässig informiert haben. Zu Corona, zur Lokalpolitik und zu anderen wichtigen Themen. 

Ein Jahr, in dem wir Sie unterhalten haben, mit dem #Kulturkurier, großen Geschichten, eindrucksvollen Panoramatouren, Serien und tollen Fotos.

Ein Jahr, in dem wir uns für die lokale Kultur, für die Gastronomie sowie den Handel eingesetzt und immer wieder klar Position bezogen haben.

Damit wir 2022 auf diesem Niveau und einem stabilen Fundament weitermachen können, haben wir ein Anliegen:

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit. Den Betrag können Sie frei wählen, ab 5 Euro im Monat. 

Eine neue Tinitus-Selbsthilfegruppe startet in Bergisch Gladbach. Der Austausch mit Betroffenen kann helfen, zufrieden mit Tinnitus zu leben. 

„Wie, Du auch?“ Wer im Freundeskreis oder auf der Arbeit fragt, findet viele Menschen die mit Ohrgeräuschen leben. Je nach subjektivem Empfinden und Leidensdruck kommen die Menschen damit unterschiedlich klar.

Die Erfahrung zeigt: Der Austausch mit Betroffenen kann unterstützen, zufrieden mit Tinnitus zu leben.

Und daran knüpft die Selbsthilfegruppe für Tinnitus an, die neu in Bergisch Gladbach gegründet wird.

Es soll dabei um den Austausch von Erfahrungen mit Tinnitus gehen, um akute Probleme oder Strategien zur Bewältigung, um Hilfe zur Selbsthilfe.

Im Zentrum stehen gleichberechtigt und selbstbestimmt alle Teilnehmer der Selbsthilfegruppe, die einander zuhören und sich gegenseitig stärken wollen, gemeinsam versuchen wollen, Krisen zu meistern und Wege durch den Alltag zu finden. Und vielleicht auch etwas Neues lernen möchten.

Herzlich eingeladen sind Betroffene aller Altersgruppen mit akuten oder chronischen Ohrgeräuschen oder auch Angehörige.

Die kostenlosen Treffen finden monatlich statt im

Zentrum für psychische Gesundheit und Wohlbefinden
Oehmchenstraße 18, 51469 Bergisch Gladbach

Gründungstreffen ist angedacht für Donnerstag, den 8. Juni 2017, 19.00 Uhr.

Anmeldung:
Um besser planen zu können melden sich Interessierte bitte beim Initiator der Gruppe an:
Holger Crump, 51465 Bergisch Gladbach, Tel. 02202-25 17 109, holgercrump@hotmail.de.
Er steht auch gerne für Fragen zur Verfügung.

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.