Foto: Aliki Monika Panousi/IHK Köln (Archiv)

Auszubildende von lokalen Unternehmen unterstützen für einen Tag soziale Projekte. Noch nie haben so viele Unternehmen teilgenommen wie in diesem Jahr und auch die Azubis sind wieder zahlreich vertreten. 

Der Azubi-Social-Day der Industrie-Akzeptanzinitiative, unterstützt von ILA-GL, findet bereits zum dritten Mal statt und bringt die Auszubildenden lokaler Unternehmen an diesem Tag mit den sozialen Einrichtungen der Stadt zusammen.

87 Azubis werden kommenden Donnerstag in 14 verschiedenen Einrichtungen arbeiten. Möbel bauen, mit psychisch erkrankten Menschen kochen oder Räume streichen, steht dann für sie auf dem Programm. Damit unterstützen sie die sozialen Einrichtungen in der Region.

Sie erfahren aus erster Hand, dass sie sowohl als Privatperson als auch als Vertreter der Unternehmen eine wichtige Rolle für die gesellschaftliche Entwicklung spielen. Auch die Unternehmen übernehmen auf diese Weise soziale Verantwortung und tragen zum Gemeinschaftsgefühl in Bergisch Gladbach bei.

Es beteiligen sich an dem Projekttag folgende Unternehmen:

  • Adels-Contact Elektrotechnische Fabrik GmbH & Co. KG
  • Alpha & Omega Public Relation
  • Anton Clemens GmbH & Co. KG, ASTRO Strobel Kommunikationssysteme GmbH
  • DEUTA GROUP GmbH
  • Dornbach GmbH
  • Gebr. Gieraths GmbH
  • Heinz P. Hinterecker Immobilien RDM e. K.
  • IHK Köln, Kreissparkasse Köln
  • Miltenyi Biotec GmbH
  • Musculus Sonnenschutz GmbH & Co. KG
  • OEVERMANN Networks GmbH
  • Polytron Kunststofftechnik GmbH & Co. KG
  • SAINT-GOBAIN ISOVER G+H
  • Start NRW GmbH
  • Temafa Maschinenfabrik GmbH

Die Trägerorganisationen sind:

  • ASB Arbeiter Samariter Bund RV Bergisch Land e.V.
  • Bethanien Kinderdorf
  • Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V.
  • Die Kette e.V.
  • Die Gute Hand
  • FRÖBEL – Bildung und Erziehung
  • Leben ohne Drogen e.V. (LoD)
  • Q1 Jugend- und Kulturzentrum
  • Rheinisch Bergischer Naturschutzverein
  • Villa Löwenzahn

Die Initiative „Leben und Arbeiten in Bergisch Gladbach“ ist ein Zusammenschluss von Unternehmern, Selbstständigen, Freiberuflern und wirtschaftlich Tätigen, die die Stimme der Wirtschaft in der Standortpolitik stärken und sich in den Dialog mit einbringen möchten.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.