THEAS hat seit der Gründung vor zwei Jahren in Theaterkursen und Workshops über 150 Jugendliche und Erwachsene in die Schauspielkunst eingeführt, bis hin zur Vorstellung vor öffentlichem Publikum. Zu den Vorstellungen kamen bislang rund 3.000 Zuschauer. Über 40 Prozent der Vorstellungen bestehen mittlerweile aus Eigenproduktionen.

Und dennoch: Weil diese Arbeit nicht ohne finanzielle Unterstützung geleistet werden kann, stand das Theater im Frühsommer vor dem Bankrott. Zur Rettung wurde im Juli der Verein THEAS Theaterschule und Theater e.V. gegründet. Dieser soll als Trägerverein die Arbeit weiterführen, für Bergisch Gladbach und für die Region.

Dennoch fehlt nach wie vor Geld, um die laufenden Kosten für den Betrieb der Theaterschule und des Theaters  zu decken. Daher bewirbt sich das Team mit diesem Video für eine Projektförderung durch die Aktion “Gut für die Region” der Kreissparkasse Köln.

Schauen Sie sich das Video an – und geben Sie Ihr Urteil ab, direkt bei Youtube (dem am höchsten bewerteten Video in der KSK-Reihe winkt ein Sonderpreis von 1000 Euro), oder wenn Sie Kunde des Online-Bankings der KSK sind, auf deren Seite Gut für die Region.

Weitere Informationen:

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.