Streit zwischen Betriebsrat und M-real geht vor Gericht
Nach Angaben der  Gewerkschaft IG BCE ist das Schlichtungsgespräch zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung sei gescheitert, nun geht der Fall vor das Arbeitsgericht.   Der Betriebsrat will für das Werk an der Gohrsmühle neue Investoren suchen, auf Basis einer Betriebsvereinbarung. Da die Geschäftsführung dies verweigere, wolle man sich das Recht vor Gericht erstreiten. Ein Gespräch am Donnerstag zwischen Betriebsrat- un Konzernspitze war geplatzt – warum, darüber streiten beiden Seiten ebenfalls.
Quelle: RadioBerg, BLZ, KSTA offline
Weitere Informationen:
Alle Beiträge zum Schicksal von Zanders

Weitere Berichte

  • Stadtentwicklungsbetrieb (SEB) stellt aktuelle und künftige Gewerbeflächen in Bergisch Gladbach vor, darunter auch das Gebiet Refrath Lustheide, Dienstag, 16 Uhr, Hotel Malerwinkel, Cityweb

Aus der jecken Welt

Umfrage der Woche

[poll id=”16″]

Landrat-Watch

  • Bei einer Stichprobe des KSTA wussten nur die Hälfte der Befragten, dass gewählt wird – aber nicht immer, was. KSTA offline
  • Die BLZ hat die Landratskandidaten im Wahlkampf begleitet, die tapfer gegen die Wahlmüdigkeit der Bürger ankämpfen, BLZ
  • Gerhard Zorn bekommt Wahlkampfhilfe von NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Samstag 11 Uhr, Bergischer Löwe in Bergisch Gladbach, 15 Uhr in Leichlingen
  • Hermann-Josef Tebroke kommt zum Frühschoppen des CDU-Ortsverbands Bergisch Gladbach, Penthouse Bergischer Löwe, Sonntag, 11 Uhr
  • Hermann-Josef Tebroke und MdB Wolfgang Bosbach laden zur Bürgerversammlung, um über den Euro und die Schuldenfalle zu debattieren, 17.11., 19:30 Uhr, Bürgerzentrum Steinbreche, Refrath Online
  • Alle Beiträge zur Landratswahl

Das bringt das Wochenende

  • Samstag und Sonntag:  Theater-Musical des Kinderchors im Pfarrverband Bergisch Gladbach-West:„König Salomo und die Lilien auf dem Felde“, 15 Uhr, St. Konrad in Hand, BLZ
  • Sonntag: Ursula Abels liest aus ihrer neuen Märchen-CD, Puppenpavillon Bensberg, 11 Uhr
  • Sonntag: Kunterbunt – Familiennachmittag der “Bürger für uns Pänz”, Bergischer Löwe, 15 Uhr, mehr Infos
  • Sonntag: das Jugendblasorchester RheinBerg präsentiert Filmmusik und die “Rhapsody in blue” bei einem Benefizkonzert, Aula des Schulzentrums Herkenrath, 17 Uhr, mehr Infos
  • Sonntag: Preisträger von “Jugend musiziert der Kategorie Holzbläser halten Workshop ab und stellen Ergebnisse in einer Matinee im Ballsaal des Grandhotel Schloss Bensberg vor, 11 Uhr, Cityweb
  • Die letzten Martinszüge
  • Alle Karnevalstermine
  • Alle Termine

Aktualisierung: Was der Tag bringt

Diese Presseschau gibt den Stand am Morgen wieder. Tagsüber kommen laufend Nachrichten herein. Die greifen wir in unserem Twitterkanal i_GL auf – doch das ist etwas für Spezialisten. Aber ab sofort können Sie die Kurznachrichten hier bequem verfolgen. Falls Sie die Presseschau schon morgens lesen lohnt es sich also, im Laufe des Tages noch mal vorbei zu schauen. Falls Sie selbst twittern und ihre Meldungen hier erscheinen lassen wollen: markieren Sie ihre Tweets mit #gl1. Das reicht.



Zur Erklärung:

  • Alle Meldungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge, die aktuellsten ganz oben.
  • Automatische Aktualisierung alle 15 Minuten. Wenn Sie mit der Maus über den Kasten fahren erscheint rechts ein Schieberegler, man kann auch mit den Pfeiltasten nach unten scrollen.
  • RT steht für ReTweet ( Meldungen, die nur weitergeleitet wurden), hinter @ folgt der Absender. “RT @ksta_rbo” steht also für eine Meldung des KSTA, die aufgegriffen und an die eigenen Leser weitergeleitet wurde.

Sie wollen mehr über Twitter wissen?
Wie funktioniert das hier? Was ist eigentlich Twitter? Was bringt mir das?

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Lieber Georg,
    der 11. November bedeutet noch etwas Protestantisches:
    Es ist der Tauftag von Martin Luther,
    der übrigens am 10. November (1483) geborgen wurde.

    Aber dies wäre sicher im Vergleich zu St. Martin und Karneval nicht mehrheitsfähig.

    Ein gesegnetes Wochenende

    Achim