Die aktuelle Übersicht für den Advent 2016 finden Sie hier.

Schon allein in Bergisch Gladbach gibt es ein gutes Dutzend großer und kleiner Weihnachtsmärkte sowie Adventbasare. Aber auch direkt an der Stadtgrenze und etwas weiter hinein ins Bergische Land locken zahlreiche Weihnachtsmärkte und Adventsveranstaltungen, die mit ihrer Intimität und Authentizität die Angebote im Vor-Ort Köln locker ausstehen.

Wir haben einiges gesammelt, aber Sie haben sicher weitere Tipps. Bitte nutzen Sie das Kommentarfeld weiter unten oder schicken Sie uns eine Mail mit Ihren Hinweisen, Berichten und Fotos: info@in-gl.de

In Bergisch Gladbach

Konrad-Adenauer-Platz

Seit 28 Jahren präsentiert sich die bunte Budenstadt vor dem Gladbacher Rathaus. In den rund 70 Häuschen finden sich interessante Dinge für jeden Geschmack. Eine Vielzahl an musikalischen Bühnenauftritten von Chören, Kindergruppen, Musicals, Gospelchören und den Musikvereinen aus der Umgebung runden das weihnachtliche Erlebnis ab. Kulinarische Angebote und traditioneller Glühwein heizen den Besuchern bei kalten Temperaturen richtig ein. Rund 70 attraktive Stände erwarten die Besucher und der Eintritt ist frei.
Termin:

bis 23.12.
täglich 11 bsi 20 Uhr
Programm:
6.12.: Nikolausveranstaltung ab 16.30 Uhr mit der Kutsche in der Fußgängerzone, ab 17 Uhr auf
der Weihnachtsmarktbühne
24.12.: Turmblasen vom Rathausturm 17 – 18 Uhr
Veranstalter: IG Bergisch Gladbach Stadtmitte e.V., Website, das gesamte Programm (pdf)
Weitere Berichte: Webcam mit aktuellen Bildern

Weihnachtspyramide Refrath

Die 12 Meter hohe Weihnachtspyramide ist die Attraktion des Refrather Weihnachtsmarktes! Mit  50qm Größe überstrahlt sie den Peter-Bürling-Platz und ist einmalig in der Region: Auf 4 Ebenen drehen sich die Krippenfiguren und zeigen die Weihnachtsgeschichte. Um die Pyramide herum gibt es die üblichen Büdchen, aber auch  in der Pyramide selbst kann man Glühwein trinken. Eine weitere und neue Attraktion ist der größte Adventskalender im Rheinland, der zweimal täglich (15 und 20 uhr) seine Pforten öffnet. Aufgenommene Weihnachtsgeschichten von prominenten Bürgern begleiten das Öffnen der 24 Türchen. (Foto: IG Refrath)
Termin
bis 23.12.
Mo-Fr 14 – 20; Sa & So 12 – 20 Uhr
Peter-Bürling-Platz, Refrath
Veranstalter: IG Refrath, Website, ab dem 1.12. gibt es eine täglichen Adventskalender
Berichte 2010: KSTA, KSTA Fotos, BHB

“Sand Severin Adventsmarkt”

“Zeit der Muße, Zeit der Ruhe, in der man sich was Gutes tue und dabei auch nicht vergisst,dass bald Weihnachten ist.” Nach diesem Motto begeht man im Ortsteil Sand den Anfang der Adventszeit mit einem kleinen, aber feinen Adventsmarkt zugunsten der Katholischen Grundschule. Neben einer Märchenerzählerin für Jung und Alt, warmen Getränken und etwas zum Essen werden auf dem Severinplatz  handarbeitliche Adventsdekorationen sowie schöne Accessoires geboten.
Termin:
Samstag, 26. 11., von 12 bis 20 Uhr

Weihnachtsmarkt an der Alten Dombach

Wintermarkt mit Flair in der alten Maschinenhalle und auf dem gesamten Museumsgelände.
Zusätzlich Sonntag: Bilderbuchkino “Der Grüffelo”.
Termin: 26. und 27.11. 2011, 11 bis 19.30 Uhr

Adventsbasar Waldorfschule Refrath

In vorweihnachtlicher Atmosphäre präsentiert der Adventsbasar eine beeindruckende Palette kunsthandwerklichen Könnens sowie zahlreiche Angebote zum Erleben, Mitmachen und Selbstgestalten. So kann man nicht nur fantasievolle Kunst-Werke aus den Bereichen, Seidenmalen, Filzen, Pflanzenfärben, Nähen, Schmuckdesign, Puppenmanufaktur u. v. a. m. entdecken und käuflich erwerben. Sondern auch beim Kerzenziehen, Edelsteinsieben, Drechseln sowie in Bastelwerkstätten und der Holzwerkstatt selbst kreativ werden. Daneben erwartet die Gäste ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Kinderbasar, Kinderschminken, Puppenspiel, dem zauberhaften Kaspermärchen „Der Riese Bröckelstein“  und meditativem Kreistanz zum Mitmachen. Die Klassen bieten u.a. ein Bistro, eine russische Teestube, ein Waffelcafé, ein Kindercafé. Mehr Informationen auf der Website
Termin:

Samstag, 26.11., 10  bis 17 Uhr
Mohnweg 13, Refrath

Feng-Shui auf Schloss Bensberg – mit großem Musikprogramm

Das Grandhotel Schloss Bensberg veranstaltet im Innenhof  einen sehr romantischen  und luxeriösen Weihnachtsmarkt. Unter den festlich erleuchteten Baumalleen des Schlossinnenhofes erwarten die Besucher hochwertige Aussteller in festlich dekorierten Weihnachtsmarktbüdchen und weißen Pagodenzelten. Auf dem einzigen von Feng-Shui inspirierten Weihnachtsmarkt Deutschlands gibt es nicht nur Stelzenläufer, sondern auch ein musikalisches Rahmenprogramm vom Balkon des Schlosses – am Freitag und Samstag mit Gospel-Sängern.  (Foto: Althoff)
Termin:
Fr,  9.12.: 16 – 22  Uhr
Sa., 10.12.:  11 – 22  Uhr
So., 12.12.:  11 – 19  Uhr
Eintritt: 6 € pro Person inklusive einem Heißgetränk, Kinder bis 12 Jahre frei
Veranstalter: Grandhotel Schloss Bensberg, Website
Adventszauber á la Fernost, BLZ 26.11.2010

Werden Sie Weihnachts-Reporter:  Melden Sie sich hier an - und schreiben Sie einen eigenen Beitrag
über die genannten oder auch über ganz andere Weihnachtsmärkte,
die uns bislang entgangen sind. Sie können aber auch das Kommentarfeld
unten nutzen oder und eine Mail schicken: info@in-gl.de

Schloss Lerbach

Märchenhafte Weihnachtsstimmung verspricht der Markt im verwunschenen Innenhof des Schlosshotel Lerbach. In stimmungsvoll arrangierten Fachwerkhütten bieten über 40 ausgesuchte Kunsthandwerker und Aussteller ausgefallene Geschenkideen an.   (Foto: Althoff)
Termin
Fr., 26.11.: 13– 21 Uhr
25. – 27.11.
Eintritt: 5 € pro Person inklusive einem Heißgetränk, Kinder bis 10 Jahre frei,
Lerbacher Weg, Bergisch Gladbach
Veranstalter: Schlosshotel Lerbach, Website mit Programm und Ausstellerliste
Weitere Berichte: BLZ 2010, BHB 2011
Mehr Fotos: Bensberg-im-Blick

Paffrather Nikolausmarkt

Rund um die St. Clemenskirche, die in einem besonderen Lichterglanz erstrahlt, gibt es selbst gebastelten Advents-und Weihnachtsschmuck, Weihnachtsdecken, Weihnachtsplätzchen.  Um 16 Uhr spielt das Bläser-Quartett der Max-Bruch-Musikschule, ab 17 Uhr singt der “Kindergarten “Die Rabauken” Weihnachtslieder, für 17.45 Uhr hat sich der Nikolaus angesagt, ab 18.15 Uhr sind der  Gospelchor Cantanova.
Termin: 5.12., ab 15 Uhr
Veranstalter: Interessengemeinschaft Paffrath
Nikolaus kommt nach Paffrath, BHB 2011

Moitzfeld

Auf dem Moitzfelder Weihnachtsmarkt bieten 40 Moitzfelder Aussteller (Kunsthandwerker, Kindergärten, Schulen, Vereine und Gewerbe) einen Markt mit sehr lokalem, intimen Charakter. Nach dem traditionellen Lichteranzünden kommt der Nikolaus.
Termin: Samstag, 26.11.2011
Veranstalter: Arbeitskreis der Dorfgemeinschaft Moitzfeld e.V., Website

Wintererwachen in Bensberg

Ab dem 09.12. wird es weihnachtlich in der Fußgängerzone. Verkaufshäuschen, die der Veranstalter nichtkommerziellen Gruppen wie Schulen, Kindergärten und Vereinen kostenlos zur Verfügung stellt, beleben die Fußgängerzone. Es wird ein abwechslungsreiches Angebot geben, das von Handwerklichem über Bastelarbeiten bis zu selbstgebackenen Plätzchen reicht. So können die Aussteller mit dem Verkauf ihre Vereins– oder Klassenkasse aufbessern.
Termin:
09.12.-21.12., 14– 19 Uhr,
Gastronomie ab 12 Uhr, Ende offen
Ort: Bensberger Fußgängerzone
Veranstalter: CB Gastronomie GmbH Carlos Bernis

Weihnachtsmarkt in Herkenrath

Die Interessengemeinschaft „Für uns Pänz“ aus Herkenrath  lädt auf dem Schulhofgelände „Ball“ in Herkenrath zum 4. Male zum gemeinnützigen Weihnachtsmarkt ein. Auf dem Areal werden in gemütlichem Ambiente  verschiedene ortsansässige Aussteller Ihre selbst gebastelten und hergestellten Accessoires und Weihnachtsgüter zum Kauf anbieten. Neben Bratwürsten, Waffeln und Kaffee gibt es einen hervorragenden Glühwein aus Bad Hönningen. Ab 16 Uhr werden das Tambour Corps Herkenrath, auch Spielmannszug des Kölner Husarencorps, zeigen, dass Karneval und die Adventszeit miteinander verknüpft werden können. Im Anschluß an den Auftritt des Tambour Corps erscheint der Nikolaus mit Knecht Ruprecht. Die Erlöse des Weihnachtsmarktes werden zu 50 % in die Finanzierung des Herkenrather Karnevalszuges investiert, die anderen 50 % werden an die Kinderhospiz in der Kinderklinik der Amsterdamer Straße in Köln gespendet.
Termin: 3. Dezember, 15 bis 18 Uhr

Besondere Empfehlungen in der Region

Weihnacht am Esel

Rund um den Bechener Esel findet am dritten Adventswochenende ein Weihnachtsmarkt statt. Mit Bastelstube und viel selbst gebasteltem.
Termin:
Samstag, 10.12., ab 14 Uhr
Bechen, Ortsmitte

Odenthaler Adventsmarkt

Über 20 Weihnachtsbuden, schmackhafte Speisen, Kettenkarussell auf dem Parkplatz vor Uschis Frisierstube. Der Nikolaus kommt um 18:00 Uhr.
Termin: Freitag, 26.11.

Altenberger Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt mit Nostalgieatmosphäre in einmaliger Lage direkt vor dem Altenberger Dom gehört zu den schönsten (und bestbesuchten) der ganzen Region. Geboten wird viel Kunsthandwerk und Weihnachtsschmuck sowie ein offenes Adventssingen. (Foto: VuK Altenberg)
Termin:
Fr., 02.12.: 16 – 21 Uhr
Sa., 03.12.:  10 –  21 Uhr
So., 04.12.:  10– 19 Uhr
Ort: Odenthal– Altenberg
Veranstalter: Verschönerungs– und Kulturverein Altenberg e.V., Website
Der Markt vor dem Dom, KSTA 4.12.2010

Advent Freilichtmuseum Lindlar

Dieser gemütliche Adventsmarkt für die ganze Familie bietet eine besondere Atmosphäre: Er findet in historischen Museumsgebäuden statt. Die liebevoll dekorierten Stuben der historischen Häuser und die Werkstätten erscheinen im weihnachtlichen Glanz und laden zum gemütlichen Schlendern, Schauen und Stöbern ein. Ob Lichterschmuck oder Weihnachtsdekoration aus Holz, Glas, Wolle oder Filz. Vor den Augen der Museumsbesucher wird geschmiedet, gestickt und gefilzt. Die kleinen Besucher können sich beim Basteln traditioneller weihnachtlicher Dekorationen aktiv beteiligen oder einer Märchenerzählerin lauschen.
Termin:
Ort: Freilichtmuseum Lindlar
Eintritt: Erwachsene 5,50€, Kinder unter 18 Jahren Eintritt frei,
kostenloser Pendelverkehr ab Parkplatz Schulzentrum, Wilhelm-Breidenbach-Weg
Veranstalter: LVR Bergisches Freilichtmuseum, Website

Werkkunstmarkt Nümbrecht

Der Werkkunstmarkt zählt zu den bekanntesten – und das nicht nur im bergischen Land. In diesem Jahr wird er schon zum 41. Mal veranstaltet. Rund 70 Aussteller reisen aus ganz Deutschland an, um ihre Arbeiten und Kunstwerke auszustellen und ihr Können zu demonstrieren.
Termin:
jeweils von 11- 18 Uhr
Im Rathaus und im Kursaal
Veranstalter: Nümbrechter Kur GmbH

Adventsmarkt in Maria in der Aue

Mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt mit Kinderchören und diversen anderen Musikdarbietungen sowie schönen, handgearbeiteten Kunstwerken aus der Engelswerkstatt.
Termin:
26.11. bis 18.12.2011
jeweils samstags und sonntags von 11– 19 Uhr
Tagungshotel Maria in der Aue, In der Aue 1, Wermelskirchen, Website

Bleifelder Weihnachtsmarkt (Rösrath)

Schon zum 27. Mal findet dieser traditionsreiche Weihnachtsmarkt im schönen Dorf Bleifeld in malerischem Ambiente statt. Vereine und Bewohner des Ortes gestalten diesen Weihnachtsmarkt im „Schlehecker‘s Hof“ wie immer mit viel Selbstgemachtem.
Termin:
Ort: „Schlehecker‘s Hof“, Bleifeld
Veranstalter: Dorfgemeinschaft Bleifeld

Christkindelmarkt in Engelskirchen

Hier wohnt das Christkind – und nimmt am dritten Adventswochenende im Alten Baumwolllager des Rheinischen Industriemuseums Wunschzettel der Kinder persönlich an (Fr 15–18 Uhr, Sa + So 13–18 Uhr). Zudem Kunsthandwerk und Leckereien in mehr als 40 Fachwerkhäuschen. Hier kann man auch die bekannten Engelfiguren erwerben.  Am Samstag fährt der Christkind-Post-Express, einer historischen Dampflok, vom Kölner Hauptbahnhof zum Christkindmarkt un Engelskirchen.
Termin:
Fr 9.12., 13 bis 22 Uhr
Sa 10.12., 11 bis 22 Uhr
So 11.12. 11 bis 21 Uhr
Website
Das Christkind geht wieder stempeln, KSTA

Noch mehr Weihnachtsmärkte

Redaktion

des Bürgerportals. Kontakt: info@in-gl.de

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.