Am 1. Mai heißt es wieder für alle Radsportler und Hobbyradfahrer in Bergisch Gladbach, Räder aus dem Keller, Kette ölen und Beine kurbeln lassen. Der RSV Staubwolke Refrath bietet wie jedes Jahr die Radtourenfahrt und das Volksradfahren ” Rund um Schloss Bensberg ” durch das reizvolle Bergische Land an.

Es werden Strecken über 27 km (Volksradfahren), 45 km, 75 km sowie 115 km über überwiegend verkehrsarme Straßen angeboten. Auf den Höhenzügen der Strecke bieten sich vielfach traumhafte Impressionen der Landschaft zwischen Sülz, Wupper und Agger. Flache Strecken entlang der der Bäche in kühlen Tälern wechseln sich ab mit teils längeren schweißtreibenden Anstiegen und anschließenden kurvigen Abfahrten in die Täler.

Zurück geht über zumeist verkehrsarme Straßen über Wipperfürth, Lindlar und das Sülztal mit einigen anspruchsvollen Steigungen auf aussichtsreiche Höhenkämme im Bergischen. Weniger Trainierte und Freizeitradler wählen eher die 75 oder 45 km lange Strecke. Für die jüngsten Teilnehmer gibt es einen Geschicklichkeitsparcours auf dem Gelände des Schulzentrums.

+ Anzeige +

Für die gesamte Familie inklusive Kinder geeignet ist in erster Linie das Volksradfahren über 27 km, hier steht der Spaß im Vordergrund und jedes verkehrstaugliche Rad ist ausreichend um diese Route zu absolvieren. Alle Strecken sind gut ausgeschildert und es gibt an verschiedenen Kontrollpunkten Erfrischung und Stärkung in Form von Getränken, Waffeln, Müsliriegeln und Obst. Vor und nach den Touren können sich die Teilnehmer im Start- und Zielbereich mit Kuchen, Kaffee sowie Grillwürstchen und Bier oder alkoholfreien Getränken stärken.

Start für die Touren über 45, 75 und 115 km ist zwischen 7:30 Uhr und 10:00 Uhr, für das Volksradfahren von 10 Uhr bis 12 Uhr am Schulzentrum an der „Saaler Mühle“ in Bergisch Gladbach Refrath.

Das Startgeld beträgt 4.- € für BDR-Mitglieder, für andere Teilnehmer 6.- €.
Weitere Informationen unter www.staubwolke-refrath.de oder telefonisch unter 02203/13727.