Für das große Fest anlässlich des Weltkindertages hatten die Veranstalter rund um das städtische Jugendamt für ein Programm voller Aktionen und mit viel Unterhaltung gesorgt. Das Technische Hilfswerk (THW) war in diesem Jahr bei der Veranstaltung im Wohnpark Bensberg ebenfalls dabei.

Die Jugendgruppe des THW Bergisch Gladbach hatte für ihren Stand einen “heißen Draht” vorbereitet. Bei diesem Geschicklichkeitsspiel ist es das Ziel, eine Drahtöse über einen gebogenen Draht (die Buchstaben: THW) zu führen, ohne diesen mit der Öse zu berühren. Als Preise winkten viele kleine “THW-Geschenke”, wie zum Beispiel Jojos, Lineale oder Kugelschreiber.

+ Anzeige +

Eine lange Schlange kleiner Besucherinnen und Besucher bildete sich auch beim Kinderschminken. THW- Helferin Angela zauberte mit Schminke und Pinsel viele verschiedene Motive in die fröhlichen Gesichter der Kinder.

Nebenan präsentierte die Bergungsgruppe 1 des THW Bergisch Gladbach den Gerätekraftwagen 1 (GKW1). Wie bereits beim Stadtfest Anfang des Monats waren auch hier wieder der Fahrersitz und die Mannschaftskabine des THW-Fahrzeuges für die Kinder besonders interessant.

Darüber hinaus zeigten Einsatzkräfte der Bergungsgruppe wie die Hebekissen des THW funktionieren. Durch Aufpumpen dieser robusten Gummikissen mit Druckluft kann das THW schwere Gegenstände wie zum Beispiel einen LKW anheben. Natürlich war auch hier “mitmachen” angesagt: den Hebel zum Aufpumpen bedienen und das Kissen mit Luft füllen – ebenfalls ein Highlight für viele Kinder.

Die Resonanz bei diesem tollen Fest war durchweg positiv. Viele interessierte Besucher verweilten am Stand des Technischen Hilfswerks und informierten sich über die Aufgaben des THW  und über die Möglichkeiten als aktiver Helfer oder als Junghelfer mitzumachen.

Organisiert wurde das Weltkindertags-Fest von der Dienststelle für Soziale Stadtentwicklung der Stadt Bergisch Gladbach. Als Kooperationspartner wirkten die Integrative Montessori-Kindertagesstätte im Wohnpark, der Fröbel Kindergarten Luise Ueding, das Jugendkulturhaus der AWO “UFO”, der Krea-Jugendclub und der Integrationsrat Bergisch Gladbach mit.

THWGL

Jens Breuner, Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragter - Technisches Hilfswerk (THW) Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

1 Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.