Benefiz-Cycling an der Strecke – Erlös geht an „Die gute Hand“

Volle Kraft voraus auf dem Cycle. Auf dem Großbild-TV rast die Originalstrecke des Radklassikers „Rund um Köln“ vorbei. Und jeder gefahrene Kilometer wird mit einem Euro für das Heilpädagogische Kinderdorf von „Die gute Hand“ in Kürten-Biesfeld belohnt.

Die Benefiz-Cycling-Aktion direkt an der Strecke in Bensberg ist eines der Höhepunkte am Rande des Radklassikers, der am 12. Mai (zum ersten Mal an Muttertag) durch das Bergische Land rollt. Das Ganze ist eine gemeinsame Aktion der Brüder Carlos (Clavigo 1774) und Miguel (Miguel´s) Bernis sowie Christian Mand vom Fitness-Studio „Fit for me“ in Untereschbach.

+ Anzeige +

Carlos Bernis veranstaltet mit seiner Eventagentur Clavigo Events ein Benefiz-Cycling zum Radklassiker “Rund um Köln”. Der Erlös der Aktion geht an das heilpädagogische Kinderdorf der Stiftung “Die Gute Hand” in Kürten-Biesfeld.

„Wir wollen den Radklassiker nutzen, um etwas Geld für eine gute Sache zusammen zu bekommen“, sagt Carlos Bernis, der mit der Agentur Clavigo-Events und Christiand Mand von „Fit for me“ für die Organisation der Benefiz-Aktion zuständig ist. Bruder Miguel Bernis sorgt mit seinem Team für ein BBQ  für Teilnehmer und die Gäste, die das Radrennen erstmalig von seiner Terrasse aus beobachten können. Christian Mand stellt die Räder.

Für ein Antrittsgeld von 20 Euro pro Person bekommen die Benefiz-Cycler ein Verpflegungspaket, jeweils in Dreierteams treten die Cycler gegeneinander an. Jeder Mannschaft wird ein Sponsor zugeteilt, der übernimmt dann die Bezahlung von einem Euro pro gefahrenem Kilometer. Im vergangenen Jahr kamen so am Goethehaus 1.200 Euro für „Die gute Hand“ zusammen.

Das Radrenn-Event am Miguel’s geht den ganzen Tag, das Benefiz-Cycling findet von 12 bis 15 Uhr statt. Infos und Anmeldungen unter: „Fit for me“, 02204/72779

Benefiz-Spinning zu Rund um Köln: Sonntag, 12. Mai, 12 bis 15 Uhr am Miguel’s, Kölner Straße 2, 51429 Bergisch Gladbach-Bensberg. Radrenn-Event den ganzen Tag. Das Goethehaus bleibt an diesem Tag geschlossen.

PDFDrucken

Klaus Pehle

Freier Journalist aus Bergisch Gladbach

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.