Hockeyspieler der KGS Sand nehmen den Pokal in Empfang. Foto: THC – Oliver Beck

Kurz vor den Osterferien haben sich rund 60 Gladbacher Grundschüler aus den dritten und vierten Klassen nochmals so richtig ins Zeug gelegt: Zur Premiere von „Schule meets Hockey“ kämpften sowohl Hockeyneulinge als auch erfahrene Hockeykinder in der Stadionhalle mit ihren Mannschaften um den Sieg.

Den Startschuss samt Konfettiregen gab Hildegard Hetzenegger, Schulleiterin der KGS Sand, nach einer kurzen Begrüßung.

Die Teilnehmer des Turniers „Schule meets Hockey”. Foto: THC – Oliver Beck

Teamgeist der Kinder fördern

Die Katholische Grundschule Sand (KGS Sand) und der THC Rot-Weiss Bergisch Gladbach hatten diese Hockey-Meisterschaften für Gladbacher Grundschulen im Oktober 2015 gemeinsam ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: den Teamgeist der Schüler zu stärken, den Hockeysport in die Schule zu bringen und auch gemeinsame sportliche Aktivitäten außerhalb des Sportunterrichts zu ermöglichen. Die Meisterschaften sind als langfristiges Projekt geplant und werden jedes Frühjahr stattfinden.

Ein sensationelles Turnier mit toller Stimmung

Marc Boden (Cheftrainer des THC) und Nico Külschbach (THC-Spieler in der 2. Hockey-Bundesliga) kommentierten die insgesamt elf Spiele gekonnt mit Witz und persönlicher, motivierender Ansprache der Kinder. Marc Boden fasst zusammen:

„Es war ein sensationelles Turnier! Mit toller Stimmung und wirklich gutem Sport! Alle Mädchen und Jungen haben stark gespielt und für ihr Team alles gegeben. Ich habe einige Hockey-Talente gesehen, die vorher tatsächlich noch nie einen Hockeyschläger in der Hand hatten.“

Fortsetzung im nächsten Jahr

Den Pokal nahmen bei der anschließenden Siegerehrung die beiden gleichstarken Teams der KGS Sand jubelnd in Empfang – das spannende Finale endete mit einem fairen 4:4. Die übrigen Mannschaften gingen aber auch nicht leer aus. Urkunden, Geschenke und Überraschungen versüßten den dritten bis sechsten Platz.

Eltern und Sponsoren sorgten mit Kuchen, Brötchen, Getränken, Obst und Gemüse für ausreichende Stärkung in den Pausen. Alle Beteiligten waren begeistert und freuen sich auf eine Fortsetzung im Frühjahr 2017, zu der die Schulen rechtzeitig eingeladen werden.

Folgende Schulen nahmen 2016 teil:

  • Städtische Katholische Grundschule Sand,
  • Gemeinschaftsgrundschule Heidkamp,
  • Katholische Grundschule Hand,
  • Städtische Gemeinschaftsgrundschule Hand
  • Städtische Gemeinschaftsgrundschule Hebborn, die kurzfristig für eine andere Schule nachgerückt ist.

Reden Sie mit, geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.